Die Pinnacle Desert in Australien

Die Pinnacles Australien
Obwohl der Mensch erstaunliche Dinge getan hat (der Wat Rong Khun Tempel, die Rio Tinto Minen, der Castilla Kanal ...), ist die Wahrheit, dass Mutter Natur uns immer wieder in Erstaunen versetzt. Und es gibt Orte in allen Ecken der Welt, an denen jeder den Mund offen halten kann. In Schwerer Hobbit zu brechen Wir haben Ihnen bereits einige davon erzählt, aber wir haben noch viele weitere Orte, die wir Ihnen zeigen können.

Einer der Kontinente, auf denen die Natur mehr Eigenes getan hat, ist Ozeanien und insbesondere Australien. Hier ist zum Beispiel die Pinnacles-Wüste, die auf Englisch als bekannt ist Die Pinacles Wüste, ein Ort, an dem Tausende von Kalkformationen in merkwürdigen Formen aus dem Sand auftauchen. Möchten Sie mehr über diese beeindruckende australische Ecke erfahren? Dann können Sie nichts verpassen, was wir Ihnen unten sagen! Wir versichern Ihnen, dass Sie es lieben werden!

Die Zinnen

Die Pinnacles Desert befindet sich im westlichen Teil Australiens, speziell im Nambung National Park und ganz in der Nähe der Stadt Cervantes, eine spanische Kolonie, die, wie Sie sehen, ihren Namen dem Schriftsteller "Don Quijote de la Mancha" verdankt. Wie Sie auf den Bildern sehen können, die wir Ihnen in der Galerie zeigen, handelt es sich um ein etwa 30 Kilometer langes Wüstengebiet, das von Kalksteinspitzen geprägt ist, die mit unterschiedlichsten Formen und Größen aus dem Sand hervorgehen. Natürlich sind die meisten zwischen 3 und 7 Meter hoch.


Die Pinnacles Australia1

Der Ursprung der Zinnen

Es scheint, dass diese Felsformationen vor dreißigtausend Jahren entstanden sind, als das Meer aus dem Gebiet verschwand, was erklärt, warum die Zinnen von den Mineralskeletten der Tiere gebildet werden. Marine das sammelte sich am Boden der Dünen aufgrund des Regens und verdichtete sich. Im Laufe der Zeit wurden diese Formationen durch Winderosion entdeckt. Tatsächlich scheinen sich die Gipfel im Laufe der Jahrhunderte zu bedecken und zu entdecken, und tatsächlich wird sich dieser Zyklus in den nächsten Jahrtausenden wiederholen.

Die Pinnacles Australia2


Mehr als 250.000 Besucher pro Jahr

Obwohl, wie wir bereits gesagt haben, die Gipfel vor etwa dreißigtausend Jahren entstanden sind, ist die Wahrheit, dass die Mehrheit der Einwohner Australiens und natürlich der Welt sich ihrer nicht bewusst war Existenz. Erst in den 1960er Jahren wurden sie populär, nachdem dieses Gebiet dem Nambung-Nationalpark hinzugefügt wurde. Tatsächlich sind sie im Laufe der Zeit zu einer der Hauptattraktionen Australiens geworden und werden jedes Jahr von 250.000 Menschen besucht.

Die Pinnacles Australia3

Die beste Zeit, um The Pinnacles zu besuchen

Wenn Sie einen Ausflug zu diesem Ort planen, sollten Sie wissen, dass die beste Zeit für einen Besuch der Pinnacles von August bis Oktober ist, da das Wetter in dieser Zeit recht mild ist und außerdem wilde Blumen zu blühen beginnen. Sie sollten auch bedenken, dass es morgens und um das erste ist Sonnenuntergang wenn die Landschaft schöner aussieht. Darüber hinaus können Sie ab Sonnenuntergang eine großartige Fauna-Aktivität beobachten. Und ob Sie es glauben oder nicht, hier gibt es eine große Vielfalt an Tieren. Ja, denken Sie nicht, dass der Besuch dieses Ortes kostenlos ist. Der Eintritt in den Park beträgt ca. 10 australische Dollar pro Auto, also ca. 8 Euro.

Die Pinnacles Australia4
Dann verlassen wir Sie mit unserem GalerieHier finden Sie weitere Bilder dieses beeindruckenden australischen Ortes. Verpassen Sie es nicht!

Der Roadtrip beginnt! Pinnacle Desert & Lancelin Sanddunes I Australien I Weltreisevlog #29 (April 2024)


  • Wüsten
  • 1,230