Die schönsten Bibliotheken der Welt

Admont-Kloster1
Obwohl sie normalerweise nicht zu den beliebtesten Touristenattraktionen gehören, ist die Wahrheit, dass sie auf der ganzen Welt zu finden sind Bibliotheken Sie verdienen es, besucht zu werden. Wir beziehen uns auf jene Räume zum Studieren und Nachdenken, die es uns ermöglichen, durch die Jahrhunderte zu reisen und alle Arten von Geschichten zu betreten, die von einer Umgebung von immenser Schönheit umgeben sind.

Dies sind Orte, die wir mindestens einmal in unserem Leben besuchen sollten, aber da wir wissen, dass dies für die große Mehrheit fast unmöglich ist, wollten wir heute komm näher zu einigen der schönsten Bibliotheken der Welt. Möchten Sie sich uns anschließen?

Bibliothek der Universität von Salamanca

Universität von Salamanca
Was denkst du, wenn wir unsere Tour durch die schönsten Bibliotheken der Welt in Spanien beginnen? Neben anderen Literaturtempeln, die unsere Landhäuser beherbergen, möchten wir die Bibliothek der Universität von Salamanca hervorheben, die am meisten ist uralt aus Europa (es wurde im 13. Jahrhundert erbaut). Der Zugang ist begrenzt, so dass nur wenige Privilegierte die geschichtsträchtigen Regale genießen konnten, in denen Erstausgaben von Autoren der Statur Quevedo oder Cervantes zu finden sind. Darüber hinaus dürfen wir nicht vergessen, dass es ein Juwel der Renaissance-Architektur ist.


Allgemeine Bibliothek der Universität von Coimbra

Coimbra Universität
Und wir reden weiter über Universitätsgebäude, obwohl wir diesmal nach Portugal gezogen sind, wo sich die Generalbibliothek der Universität von Coimbra befindet, die sich rühmen kann, eines der Gebäude zu haben Mittel Bibliographie von mehr Wert des Kontinents Es wurde im 13. Jahrhundert von König Dinis gegründet und besteht aus zwei Gebäuden, von denen eines wegen seines architektonischen und dekorativen Reichtums zum Nationaldenkmal Portugals erklärt wurde. Wir verweisen auf die Joanina Library.

George Peabody Bibliothek

George Peabody
Eine weitere Bibliothek, die in der Liste nicht fehlen darf, ist die von George Peabody, die Ende des 19. Jahrhunderts in Baltimore, USA, erbaut wurde. Heute gehört es zur Johns Hopkins University, obwohl es auf Initiative des Philanthropen gegründet wurde George Peabody. Die Hauptsammlung umfasst 300.000 Bücher. Am auffälligsten ist jedoch die exquisite Dekoration.

Trinity College Bibliothek

Trinity College
Wir können auch die Bibliothek des Trinity College Dublin nicht vergessen, die älteste Universität Irlands. Es hat die größte Sammlung von Büchern und Manuskripten im ganzen Land. Tatsächlich erhielt er seit 1801 eine Kopie aller in der Großbritannien. Neben den schönen Bücherschränken fallen die Vitrine mit der ältesten Harfe Irlands und das Book of Kells auf, das einen Text der vier lateinischen Evangelien mit kunstvoller Kalligraphie enthält. Anscheinend wurde es im frühen 9. Jahrhundert geschrieben.


Bibliothek des Benediktinerklosters von Admont

Admont Kloster
Wir möchten Ihnen auch etwas über die Admont-Klosterbibliothek in Österreich erzählen, die die Bibliothek ist klösterlich größte auf dem Planeten. Über die mehr als 200.000 Bände hinaus stechen die sieben mit Fresken von Bartolomeo Altomonte verzierten Kuppeln hervor.

Stuttgarter Bibliothek

Stuttgarter Bibliothek
Abschließend möchten wir Ihnen von einer viel moderneren Bibliothek erzählen als den vorherigen, aber ebenso schönen. Wir verweisen auf die Stuttgarter Bibliothek. Und es ist das, während sein Äußeres als entworfen wurde Schloss Um das Wissen zu schützen, leuchten die Bücher dank des natürlichen Lichts und der weißen Farbe, die fast den gesamten Raum einnehmen.

Wir wissen, dass wir viele andere Bibliotheken von immenser Schönheit verlassen haben, aber heute können wir nicht mehr expandieren. Zögern Sie deshalb nicht, uns von anderen schönen Tempeln der Lesen du weißt schon

Die 10 Schönsten Bibliotheken (April 2021)


  • Bibliotheken
  • 1,230