Fotos von berühmten Gebäuden und Denkmälern während des Baus

Bau-Empire-State-New-York
Heute haben wir das Glück, zahlreiche genießen zu können Gebäude und Denkmäler Sie sind sehr berühmt. Sie sind auf der ganzen Welt verteilt und eine Touristenattraktion, die uns zum Reisen drängt. Sie werden einige der bekanntesten unten sehen, aber erwarten Sie nicht, sie so zu sehen, wie Sie sie jetzt sehen, da die gezeigten Fotos vom Bauprozess sind, der, wie Sie sich vorstellen können, in den meisten von ihnen sehr komplex war.

World Trade Center (New York, Vereinigte Staaten)

World-Trade-Center
Dieser wichtige Ort für Amerikaner, vor allem nach den Angriffen der 11. September 2001Es wurde umgebaut, um eines der modernsten und höchsten der Welt zu werden. Früher waren sie die Zwillingstürme und jetzt ist es ein einziges Gebäude, das allen Menschen Tribut zollt, die bei den Angriffen ums Leben gekommen sind. Auf dem Bild der Bau des World Trade Centers, der am 5. August 1966 begann und erst am 4. April 1973 endete, als sich seine Türen öffneten.

Eiffelturm (Paris, Frankreich)

Eiffelturm
Es ist wahrscheinlich das berühmteste Denkmal der Welt, das erklärt, warum Frankreich eine Weltmacht in Bezug auf den Tourismus ist, ohne ein Klima zu haben, das so günstig ist wie das, das wir in fast ganz Spanien haben. Dieses Kunstwerk wurde 1887 gebaut. Ursprünglich hieß es 300 Meter hoher Turm und wurde von Maurice Koechlin und Émile Nouguier entworfen, obwohl der Ingenieur für den Bau verantwortlich war Alexandre Gustave Eiffel. Die Arbeiten endeten am 15. März 1889 dank der Bemühungen von rund 300 Mitarbeitern. Nur einer von ihnen starb, obwohl es am Sonntag war und weil er während einer Demonstration vor seiner Verlobten das Gleichgewicht verlor.


Tower Bridge (London, England)

Tower-Bridge-London
Die Turmbrücke im neugotischen viktorianischen Stil wurde in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts gebaut. Der Prinz von Wales weihte es am 30. Juni 1984 ein, sechs Jahre nach seinem Schöpfer Horace Jones und nach acht Jahren Arbeit. Natürlich muss gesagt werden, dass sie zu ihrer Zeit nicht wussten, wie man seine Schönheit schätzt, da das auf Architektur spezialisierte Magazin "The Builder" es nannte.monströs und grotesk«.

The Shard (London, England)

Die Scherbe
Wir ziehen nicht aus London, aber diesmal müssen wir von einer viel moderneren Konstruktion sprechen. Der Shard, auch bekannt als Shard of Glass, ist ein 95-stöckiger Wolkenkratzer mit einer Gesamthöhe von 309,7 Metern. Damit ist er das höchste Gebäude in Großbritannien und Großbritannien der sechsthöchste in Europa. Sie begannen im März 2009 mit dem Bau und es wurde am 6. Juli 2012, etwas mehr als drei Monate nach seiner Krönung, eingeweiht.

Empfohlener Artikel: Der beste Wolkenkratzer der Welt befindet sich in London.


Manhattan Bridge (New York, Vereinigte Staaten)

Brücke-Manhattan
Diese bekannte Brücke, die den New York East River überquert, verbindet Lower Manhattan mit Brooklyn. Die Brücke wurde am 31. Dezember 1909 nach einer großartigen Arbeit des polnischen Meisteringenieurs Ralph Modjeski für den Verkehr freigegeben. Es misst mehr als zwei Kilometer in Länge und Kosten 22 Millionen DollarKein Wunder, wenn man bedenkt, dass 30.000 Tonnen Stahl verwendet wurden.

Hotel Ryugyong (Pjöngjang, Nordkorea)

Ryugyong-Hotel
In der Hauptstadt Nordkoreas befindet sich das kultigste Gebäude. Auch bekannt als Gebäude 105Es ist 330 Meter hoch und sein Bau kostete 750 Millionen Dollar. Es war 2011 fertig, als sie fertig verglast waren. Die Presse hat sich darüber lustig gemacht, wie oft die Öffnung für die Öffentlichkeit verschoben wurde, was ihr den Status eines "schlechtesten Gebäudes der Welt" eingebracht hat.

Washington Monument (Washington D.C., Vereinigte Staaten)

Monument-Washington
Jeder kennt den großen Obelisken, der als Gedenkdenkmal für den ersten Präsidenten der Vereinigten Staaten geschaffen wurde: George Washington. Der Unabhängigkeitskrieg gewann und deshalb bauten sie 1884 dieses fantastische Bauwerk, das dank seiner Höhe von 190 Metern einst das höchste der Welt war. Natürlich dauerte die Freude fünf Jahre, denn der Eiffelturm hat dieses Privileg für einen großen Unterschied weggenommen.


Sydney Opera House (Sydney, Australien)

Opera-de-Sidney
Das Sydney Opera House ist eines der schönsten Gebäude in der 20. Jahrhundert. Es wurde 2007 zum Weltkulturerbe erklärt und sein verstorbener Schöpfer, der Däne Jørn Utzon, konnte stolz darauf sein. Die Arbeiten begannen 1957 und wurden am 20. Oktober 1973 eingeweiht. Heute befinden sich hier die Australian Opera, die Sydney Theatre Company und das Sydney Symphony Orchestra.

Freiheitsstatue (New York, USA)

Freiheitsstatue
Es ist kein Zufall, dass New York eine der meistbesuchten Städte der Welt ist. Es gibt dort eine andere Konstruktion, die all unsere Bewunderung verdient.Es ist die Freiheitsstatue, eine Ikone gegen die Unterdrückung auf der Insel Liberty neben der Mündung des Hudson River. Die Statue stammt von dem Franzosen Frédéric Auguste Bartholdi, während die Innenstruktur von Gustave Eiffel stammt. Die Unesco erklärte es 1984 zum Weltkulturerbe.

Golden Gate Bride (San Francisco, Vereinigte Staaten)

Goldenes Tor
Ich glaube, es gibt keine schönere Brücke als die Golden Gate Bridge. Wir haben es in zahlreichen Filmen und Videoclips gesehen und die Wahrheit ist, dass es mich nicht überrascht. Es wurde zwischen 1933 und 1937 erbaut und zwischen zwei 227 Meter hohen Türmen aufgehängt. Messen 1.280 Meter lang und seine Fahrbahn ist in sechs Fahrspuren unterteilt (drei in jede Richtung).

Lincoln Memorial (Washington D.C., Vereinigte Staaten)

Denkmal für Lincoln
Das Lincoln Memorial begann drei Jahre nach der Ermordung des Präsidenten mit dem Bau. Abraham Lincoln. Der irische Bildhauer Lot Flannery, der sagte, er sei in dem Theater anwesend, in dem er getötet wurde, war für die Gestaltung seiner Skulptur verantwortlich. Sie sagen, es wurde nicht nur gebaut, um an seinen Tod zu erinnern, sondern sie wollten sich auch daran erinnern, dass er gekommen war, um Sklavenbesitzern in Washington eine Million Dollar zu zahlen, um sie zu befreien.

Mount Rushmore (Keyston, Vereinigte Staaten)

Mount-Rushmore
In South Dakota Es gibt den Mount Rushmore, ein nationales skulpturales Denkmal, das zwischen 1927 und 1941 aus einem Granitberg geschnitzt wurde. Wie Sie sehen können, haben der dänisch-amerikanische Bildhauer Gutzon Borglum und sein Sohn Lincoln Borglum es zuvor aus einem Felsen geschnitzt um es groß zu machen. Falls Sie es nicht wussten, ist es ein Denkmal, das an die Geburt, das Wachstum und die Erhaltung der Vereinigten Staaten erinnert.

Empire State Building (New York, Vereinigte Staaten)

Bau-Empire-State-New-York
Ohne Zweifel ist einer der besten Aussichtspunkte der Welt das Empire State Building, ein 443,2 Meter hohes Gebäude, das am 17. März 1930 mit dem Bau begonnen hat und beteiligt war 3.400 Arbeiter, die meisten von ihnen aus Europa. Die Einweihung erfolgte am 1. Mai 1931 nach mehr als 40 Millionen Dollar Investition.

Empfohlener Artikel: Die ältesten Denkmäler der Welt.

Wien Sehenswürdigkeiten - Reiseführer Innenstadt (Kann 2021)


  • Empire State Building, Eiffelturm
  • 1,230