5 Gründe nach Indonesien zu reisen

Indonesien-Tempel
Asien Es ist einer der bevorzugten Kontinente europäischer Touristen. Immer mehr Menschen werden ermutigt, es zu erkunden, unter anderem aufgrund der wirtschaftlichen Kosten eines Aufenthalts in Ländern wie Thailand oder Vietnam. Natürlich hängt alles von der Art der geplanten Reise und dem genauen Gebiet ab, in das Sie reisen möchten.

Heute werde ich mich konzentrieren Indonesien, falls Sie es nicht wussten, ist das Land mit der größten Anzahl tropischer Inseln der Welt (zwischen 17.400 und 17.500). Diejenigen, die dort waren, wissen, dass es sich aus Gründen wie den unten genannten lohnt, sie zu besuchen.

1- Es gibt Bali, eine der schönsten Inseln der Welt

Bali
Wer hat noch nie davon geträumt, jemals nach Bali zu gehen? Der als bekannt Insel der Götter Aufgrund der großen Anzahl von Tempeln ist es ein Ort voller paradiesischer Strände, von denen man niemals abreisen möchte. Es ist eines der perfekten Ziele, um unvergessliche Flitterwochen zu genießen.


2- Der Bromo-Vulkan ist ein Spektakel

Vulkan-Brom
Auf der berühmten Insel Java, auf der angeblich der erste Homo erectus lebte, bleibt der Bromo-Vulkan eine riesige aktive Caldera, die Teil des vom Pazifik ausgestellten Feuergürtels ist. Es misst 2.392 Meter hoch und es ist eine natürliche Attraktion, die alle Touristen verblüfft. Natürlich müssen Sie mit den Betrügereien vorsichtig sein, wenn Sie keine Führung machen, da die Einwohner der Nachbarstädte alles tun, um auf Ihre Kosten Geld zu verdienen. Man muss wissen, wie man verhandelt und sich nicht täuschen lässt. Was nicht verhandelbar ist, ist der Eintrittspreis in den Bromo-Nationalpark, der unter der Woche rund 15 Euro und am Wochenende rund 22 Euro kostet.

3- Raja Ampat, eine Oase für Tauchfans

Raja-Ampat
Ein Foto beschreibt die Schönheit, die man in Raja Ampat finden kann, besonders wenn man gerne taucht. Es befindet sich in der Region West Papua und umfasst mehr als 1.500 Inseln. Die Lage ist perfekt, da es genau in der Mitte des Korallendreiecks liegt, so dass Sie eine genießen können spektakuläre marine Biodiversität (Schildkröten, Haie, Decken ...). Das merkwürdigste Tier von allen ist natürlich der Dudong, eine Mischung aus Wal und Elefant, die nur in den Korallen Indonesiens zu sehen ist.

4- Die unbezahlbaren Sonnenuntergänge im Borobudur-Tempel

Borobudur
Indonesien ist voller Tempel, und einer der schönsten und merkwürdigsten ist der von Borobudur. Es ist der größte buddhistische Tempel der Welt und um ihn zu besuchen, muss man auf die Insel Java gehen. Es ist ungefähr 35 Meter hoch und um es zu beenden, mussten sie 75 Jahre lang arbeiten. Wann haben sie angefangen? Es wird angenommen, dass in 800 A.D. Es ist ein erklärtes Denkmal Unesco-Welterbe und es hat die Besonderheit, zwischen zwei Vulkanen und zwei Flüssen gebaut zu werden. Insgesamt gibt es sechs quadratische Plattformen mit drei kreisförmigen Plattformen und insgesamt 504 Buddha-Statuen. Der Tempel ist wunderschön, ebenso wie der Sonnenuntergang von dort.


5- Seine Gastronomie

Kopi-Luwak
Sie werden alles mögen, was Sie in Indonesien sehen werden, aber dieses asiatische Land wird Sie auch durch den Mund erobern können. Natürlich sehen Sie bereit zu essen Reis, da es bei weitem das am meisten konsumierte Lebensmittel des Landes ist (normal, wenn man bedenkt, dass es riesige Ausdehnungen von Reisfeldern gibt). Der Reis wird mit Huhn, Soja oder Gemüse begleitet.

Wenn Sie in sind Bali Und Sie möchten billig essen, dass Sie wissen, dass Sie Ihren Bauch für nur 3 Euro richtig füllen können. Die bekanntesten Gerichte der Insel sind Mie Goreng und Nasi Goreng. Die ersten sind gebratene Nudeln mit Gemüse, Spiegelei und Hühnchen, während die zweite die Nudeln durch Reis ersetzt.

Sie sollten sich nicht wundern, wenn Sie viele Restaurants finden, die nicht gerade indonesisch sind. Es gibt Chinesen, Japaner, Italiener ... und sogar Spanier.

Wenn Sie nach einem Fruchtsmoothie fragen, der Sie einen Euro kosten kann, wenn Sie wissen, wo Sie ihn kaufen können, denken Sie, dass die besten Früchte Mango und Ananas sind. Und wenn Sie einen guten Kaffee wollen, haben Sie den typischsten von Indonesien, der heißt Kopi Luwak. Eine Tasse kostet ungefähr 5 Euro und Sie möchten nicht wissen, woher sie kommt, da Sie, um das Fruchtfleisch zu erhalten, darauf warten müssen, dass einige Tiere, die Katzen (Zibeten) ähnlich sind, die Körner fressen und sie ausstoßen, da ihre Verdauungsenzyme die Abdeckung verschlechtern und am Ende haben sie die Proteine, die ihm einen schlechten Geschmack verleihen, und bevorzugen es, einen Kaffee zu kaufen, der für 400 Euro pro Kilo verkauft wird (natürlich nachdem die Exkremente abgetrennt und verarbeitet wurden).

Empfohlener Artikel: Kelimutu, ein Vulkan mit Seen, die in Indonesien ihre Farbe ändern

5 Gründe zu REISEN - Warum Work & Travel und warum alleine reisen besser ist?! (Kann 2022)


  • billig reisen
  • 1,230