Was in Wien zu sehen

was in Wien zu sehen
Wenn wir einen Kurzurlaub durch eine europäische Stadt planen, fallen uns immer die gleichen Städte ein: London, Paris, Rom, Amsterdam ... Allerdings alter Mann Der Kontinent hat viele wundervolle Ecken zu entdecken.

Eine dieser wissenswerten Städte jenseits der klassischen Touristenziele ist Wien, die Hauptstadt von Österreich. Obwohl es das Beste wäre, eine Woche Zeit zu haben, um alles zu sehen, was die Stadt zu bieten hat, wissen wir, dass Sie höchstwahrscheinlich ein paar oder drei Tage Zeit haben werden. Deshalb werden wir Ihnen die Dinge leichter machen, indem wir Ihnen einige Dinge empfehlen, die Sie sehen sollten die österreichische Hauptstadt.

Wiener Oper

Logischerweise müssen wir zunächst über die Wiener Oper sprechen, eines der wichtigsten Symbole der Stadt. Wie Sie wissen, ist die Hauptstadt Österreichs eng mit der Musik verbunden klassisch. In den Straßen der Altstadt finden sich häufig Musiker, Hinweise auf große Komponisten, Gedenktafeln, Statuen mit ihren Figuren ... Wenn Sie eine Aufführung besuchen möchten, müssen Sie die Tickets frühzeitig kaufen. Wenn nicht, können Sie jederzeit eine Führung machen.


was in Wien zu sehen ist1

St. Stephen's Cathedral und das historische Zentrum

Ein weiterer obligatorischer Besuch wird das historische Zentrum der Stadt sein, anerkannt als Welterbe Dort befindet sich die Kathedrale von San Esteban, ein Gebäude aus dem 14. Jahrhundert.

Paläste

In Wien finden Sie auch viele sehenswerte Paläste, wie die Hofburg, in der Sie das Museum der Kaiserin Sisí besuchen können; Schloss Schönbrunn, ein imposantes Schloss, das traditionell von verschiedenen königlichen Familien als Sommerresidenz genutzt wird; oder das Schloss Belvedere, das drei beherbergt Museen: die Österreichische Kunstgalerie, das Barockkunstmuseum und das Museum für mittelalterliche Kunst.

was in Wien2 zu sehen

Andere Orte, die einen Besuch wert sind

Zusätzlich zu all dem empfehlen wir Ihnen, den Gebäudekomplex Hundertwasserhaus zu besuchen, der vollständig mit dem imperialistischen Stil der Stadt bricht. Ringstraße, in der einige der Gebäude am wichtigsten in der Stadt; die Kirche San Carlos Borromeo, die als Meisterwerk des barocken Eklektizismus gilt; Wiener Prater Park; die Donau; und schließlich das Albertina Museum.

Wien in 5 Minuten | Reiseführer | Die besten Sehenswürdigkeiten (Kann 2024)


  • Wien
  • 1,230