Die 7 schönsten Städte Griechenlands

Griechenland-Stadt
Griechenland Es ist ein Touristenziel schlechthin. Reisebüros haben kein Problem damit, Flüge, Kreuzfahrten und Hotelzimmer an Städte wie Athen zu verkaufen, die Hauptstadt und aus offensichtlichen Gründen die gefragteste. Es lohnt sich jedoch, andere Städte zu besuchen, die auch Touristen einen sehr guten Geschmack hinterlassen. Ich werde in diesem Artikel über alle sprechen. Ich empfehle Ihnen daher, dies zur Kenntnis zu nehmen, wenn Sie eine Route durch das griechische Land planen möchten.

1- Athen

Athen
Athen ist mit mehr als 600.000 Einwohnern die größte Stadt Griechenlands, wenn auch nicht die am meisten bewohnte. Es gilt als die Wiege der Zivilisation, der Demokratie und des olympischen Geistes. Es ist ein magischer Ort voller Denkmäler, die es wert sind, kennengelernt zu werden (vergessen Sie nicht den Artikel, über den ich veröffentlicht habe 7 wichtige Besuche in Athen). Das meistbesuchte, wie könnte es anders sein, ist das Akropolis das haben Sie in der Fotografie mehr als einmal gesehen (gezeigt in der, die Sie in diesen Zeilen sehen können).

2- Thessaloniki

Saloniki
Thessaloniki gilt als zweitgrößte Stadt Griechenlands. Dort leben mehr als 300.000 Menschen, von denen viele direkt und indirekt in Berufen beschäftigt sind, die mit Tourismus zu tun haben. Neben dem Zugang zum Meer ist seine Geschichte so reichhaltig, dass es nicht verwunderlich ist, dass wir Denkmäler aus allen Epochen finden können. von der Osmanischer Weißer Turm zu byzantinischen Kirchen und Klöstern, die durch römische Ausgrabungen und arabische Bäder gehen.


3- Kalambaka

Kalambaka
Kalmabaka ist keine so große Stadt wie Athen oder Thessaloniki. Tatsächlich hat es kaum mehr als 20.000 Einwohner, die sich daran gewöhnt haben, direkt vor den berühmten Meteoriten zu leben, in denen die Meteora-Klöster, die, wie Sie wahrscheinlich bereits wissen, von großem touristischem Interesse sind, weil sie neugierig sind und weil die Aussichten von denen aus gesehen werden können, die zugänglich sind (nicht alle sind). Dort können Sie spektakuläre Sonnenuntergänge sehen.

4- Chania

Chania
Chania liegt im Nordwesten der Insel Kreta und ist sehr beliebt für seinen schönen Hafen im venezianischen Stil. Es wurde im 14. Jahrhundert erbaut und wir können sagen, dass es die Hauptattraktion der Stadt ist. Es hat sehr schöne Strände, einen Leuchtturm, der im 16. Jahrhundert erbaut wurde, die Moschee der Jenízaros ... Es gibt viele Dinge zu sehen und Sie sollten die Gelegenheit nicht verpassen, durch die Straßen von zu spazieren Topanas, ein Viertel, das seinen Namen der türkischen Besatzungszeit verdankt.

5- Nauplia

Nafplio
Nafplio hat viele Rätsel. Es hat es, weil die Legende besagt, dass die Schiffe von Poseidon und Amimones Sohn Nauplius dort ankerten. Wir wissen nicht, ob es wahr ist, aber wir wissen, dass diese Stadt mit etwa 35.000 Einwohnern eines der Juwelen des Peloponnes ist. Es wird von den Ufern der Ägäis gebadet und hat nicht nur eine offensichtliche Meeresvergangenheit, sondern auch Sehenswürdigkeiten mittelalterlichen Ursprungs wie die Festung, von der aus Sie die Stadt mit einigen sehen können privilegierte Ansichten. Natürlich müssen Sie ungefähr 1.000 Stufen mit ausreichender Steigung erklimmen. Stellen Sie also sicher, dass Sie in Topform sind, bevor Sie auf halber Strecke bleiben. Ansonsten sollten Sie unbedingt den Hafen besuchen, da er die typische Promenade voller Bars und Restaurants hat, in denen während der Sommermonate immer eine Atmosphäre herrscht.


6- Heraklion

Heraklion
Heraklion, die Hauptstadt von Kreta, ist eine weitere Stadt, die nicht von dieser Liste ausgeschlossen werden darf. Es ist eine modernere Stadt als Sie sich vorstellen können und sie hat alles, um ein Sommerziel zu werden, in dem Sie die Sonne und den Strand genießen können. Dort leben etwa 200.000 Menschen, und sie werden Ihnen empfehlen, zur Koules-Festung zu gehen, obwohl es auch andere interessante Pläne gibt, wie einen Spaziergang durch die Altstadt oder einen Besuch in der Heraklion Markt oder betrachten Sie die Schönheit der Kathedrale von Agios Minas.

7- Kavala

Kavala
Diese Stadt im Nordosten des Landes (am Fuße des Berges «Symbol») ist eine meiner Lieblingsstädte in Griechenland. Es hat mehr als 60.000 Einwohner und es muss gesagt werden, dass es früher als Neápolis bekannt war. Sein Hafen war der erste in Europa, der Kaufleuten aus dem Osten zur Verfügung stand. Es ist durch die Hände von Türken, Venezianern, Franken, Bulgaren gegangen ... Dies macht sich sowohl in Häusern als auch in Denkmälern bemerkbar. Wenn Sie können (es ist nicht billig), bleiben Sie im Imaret Hotel. Es ist unglaublich.

Empfohlener Artikel: Die besten Inseln Griechenlands

Unit 11: Geheimnisvolles Monemvasia | Altstadt in Griechenland [Teil 6] (Kann 2022)


  • Athen, Städte, beste Städte
  • 1,230