Cliffs of Moher in Irland


Nach den schlechten Nachrichten, die gestern aus Norwegen zu uns kamen, wo a Spanischer Tourist starb Nachdem wir von der 600 Meter hohen Prekestolen, der berühmten Kanzel, die jedes Jahr Millionen von Touristen anzieht, gestürmt sind, möchten wir Ihnen heute von einer weiteren der berühmtesten Klippen der Welt erzählen: den Cliffs of Moher (Cliffs of Moher, auf Englisch).

Diese Abgründe sind die Attraktion Tourist Irlands meistbesuchte Stadt mit einer Million Einwohnern pro Jahr. Viele Touristen haben die Ecken und Winkel, die Sie auf den Fotos sehen können, entweder mit dem Fahrrad oder zu Fuß auf einer Strecke von etwa acht Kilometern bereist. Darüber hinaus wurde im vergangenen Juli eine 12 Kilometer lange, markierte Wanderung eingeweiht.

Bereich für Touristen aktiviert

Die Cliffs of Moher an der Atlantikküste sind ungefähr 8 km lang und können bis zu 214 Meter hoch werden. Wie Sie sich vorstellen können, handelt es sich um eine beeindruckende Naturlandschaft, die als Teil der sieben neuen Naturwunder nominiert wurde. Darüber hinaus dient es als Lebensraum zu vielen Vogelarten.



Es ist ein Gebiet, das für den Besuch aller Arten von Touristen voll ausgestattet ist. Der meistbesuchte Punkt, von dem aus Sie den bekanntesten Blick auf diese Klippen haben, ist der sogenannte Hag's Head, wo die Höhe 120 Meter beträgt.

Gefährliche Bereiche

Genau wie in den norwegischen Fjorden, wo der spanische Tourist starb, gibt es auf den Cliffs of Moher Straßen, auf denen Schilder vor einer klaren Warnung warnen Gefahr. Trotzdem ist der Weg deutlich markiert. Dies bedeutet, dass Sie von diesen Punkten aus eindeutig unter Ihrer Verantwortung stehen.

An diesem Ort vor langer Zeit WindBesonders neben dem O'Brien Tower ist es daher ratsam, eine Kapuze oder einen Hut zu tragen.

Best Day in Ireland! The Cliffs of Moher! (Kann 2021)


  • Klippen
  • 1,230