Zoll in Norwegen

Norweger in der Familie
Norwegen Es ist ein Land, in dem man sehr gut lebt. In den Listen, die die Weltgesundheitsorganisation (WHO) normalerweise veröffentlicht, befindet sie sich in Bezug auf die Lebenserwartung in der Regel unter den Top 20 weltweit.

Dies lässt sich zum Teil dadurch erklären, dass man die tief verwurzelten Bräuche einer hoch entwickelten Gesellschaft kennt, die sich für die Umwelt einsetzt. Letzteres hat eine Menge Wahrheit, denn ohne weiter zu gehen, ist das meistverkaufte Auto des Monats ein Elektroauto geworden, was in einem Land wie Spanien, in dem der Marktanteil von Elektroautos derzeit nicht erreicht werden kann Aufgrund wirtschaftlicher, sozialer und struktureller Probleme liegt sie bei weitem nicht bei 5%.

Symbole

Die FlaggeLogischerweise ist es eines seiner Hauptsymbole. Es hat einen roten Hintergrund und blaue Streifen mit weißen Rändern von oben nach unten. Wir sehen es nicht nur in öffentlichen Gebäuden flattern, sondern es ist auch üblich, es in Häusern und anderswo zu sehen, was darauf hindeutet, dass die Norweger sehr stolz auf ihre Heimat sind.


Die Nationalhymne geht genau in diese Richtung. Seine Texte preisen sowohl das Land als auch die Bedeutung des Hauses.

Flagge-Norwegen

Weihnachten

Weihnachten wird in Norwegen mit viel Intensität gelebt, was nicht verwunderlich ist, wenn man bedenkt, dass Schnee jeder Stadt des Landes viel Magie verleiht. Sie schmücken gerne die Straßen und das bringt die Geschäfte dazu, mehr zu verkaufen, aber es ist so, dass Restaurants auch den Vorteil nutzen, Bargeld anzubieten typische Weihnachtsgerichte Sie werden mit Produkten der Nation wie Ribbe (Schweinerippchen) und Pinnekjøtt (Lammrippen) hergestellt.


Weihnachten, das in Norwegen als "Jul" bekannt ist, dauert länger als anderswo. Darüber hinaus befindet sich das Weihnachtshaus im Süden des Landes, wo es den Touristen, die im Sommer kommen, nie nahe kommt. Es finden auch Märkte und Messen statt, bei denen klar ist, dass es sich um sehr wichtige Daten handelt.

Weihnachten in Norwegen

Häuser

Die Tatsache, dass junge Menschen sich sehr bald emanzipieren, bedeutet nicht, dass es keine gibt Gefühl der Einheit der Familie das dauert über die Jahrhunderte. Es gibt eine wichtige Bindung an die Region, in der man aufgewachsen ist, und es gibt nicht nur einen großen Respekt für das Haus, das jeder hat, sondern sie lieben auch die Natur, weshalb sie viele Outdoor-Aktivitäten feiern.


Holzkirchen

Die Holzkirchen, die in Norwegen zu sehen sind, sind eine echte Jungfrau. Sie werden gerufen Stavekirker und in der Vergangenheit befanden sie sich in verschiedenen Teilen des Nordwestens des mittelalterlichen Europas. Heute könnte man sagen, dass sie fast ausschließlich im Land sind. Es gibt verschiedene Arten, obwohl sie alle bestimmte Eigenschaften aufweisen, wie dies bei ihren Winkelpfosten (Daube) der Fall ist. Teilweise existieren sie dank der Arbeit der Wikinger beim Bau von Booten und Holzhäusern, da sie mit so viel Übung die Technik des Holzschneidens entwickeln und perfektionieren konnten.

Stavekirker

Kochen

Norwegischer Fisch und Meeresfrüchte machen weltweit Komplimente. In der Tat, die Norwegischer Lachs in vielen Ländern verkauft. Darüber hinaus ist es auch beliebt, Lammfleisch, Wurstwaren, wilde Beeren und andere Köstlichkeiten zu essen, die einen nicht hungern lassen. Das Problem? Dass der Lebensstandard dort nichts mit dem anderer europäischer Länder zu tun hat, hindert viele Touristen daran, jeden Tag in einem Restaurant zu Mittag und zu Abend zu essen.

Wikinger

Was wäre das Land ohne die Wikinger? Obwohl sie heute nicht mehr die Krieger und Dichter von gestern sind, gibt es immer noch diese nordische Tradition, die sie normalerweise nicht an einem sehr guten Ort zurückgelassen hat, da sie nicht aufgehört haben zu sein Piraten Sie haben alles getan, um zu stehlen. Natürlich müssen wir fair sein und anerkennen, dass sie auch gute Kaufleute und Verwalter waren, während sie sich wie authentische Holz- und Metallhandwerker verhielten und Schmuck und andere Produkte herstellten, die wir dank des guten Erhaltungszustands der meisten von ihnen kennen. Wenn Sie sich wie ein Wikinger fühlen möchten, gibt es nichts Schöneres als das Lofotr Viking Museum zu besuchen.

Nordische Wikinger

Ehe und Familie

Schätzungsweise 40% der Norweger sind verheiratet, was nicht viel ist. In jedem Fall ist das Besorgniserregendste, dass die Scheidungsrate Es ist explodiert, obwohl dies in allen europäischen Ländern geschehen ist. Das Normale ist, dass eine norwegische Familie nicht mehr als zwei Kinder hat und nicht, weil sie es sich wirtschaftlich nicht leisten können ...

Die Nationaltracht

Das traditionelle norwegische Kostüm ist das Bunad. Es wird bei Festen aller Art, einschließlich Hochzeiten, verwendet. Sein Design wurde vor über 100 Jahren erstellt und basiert auf dem regionale Trachten von einer guten Handvoll vor Jahren. Es gibt viele Arten von Bunads, da jede Stadt ihre eigenen hat. Mit ihnen ist es unmöglich, unbemerkt zu bleiben, weil sie normalerweise bunt sind und normalerweise viele Details haben.

Empfohlener Artikel: Die schönsten Dörfer Norwegens

Einkaufen in Norwegen, Hurtigruten im Trollfjord und eine Baustelle | Norwegen | #11 (Kann 2022)


  • Zoll
  • 1,230