7 wichtige Besuche in Athen

Athen-Griechenland
Athen, die Hauptstadt Griechenlands, ist eine der schönsten Städte Europas. Und nicht nur das, es ist auch einer der Orte, die die Entwicklung der Menschheit am besten erklären, da sie mehr als 3.000 Jahre Geschichte hat und die Wiege der Demokratie, der Zivilisation ist.

Wenn Sie es bald besuchen und das Wichtigste nicht verpassen möchten, empfehle ich Ihnen, darauf zu achten, was wir Ihnen als Nächstes sagen werden. Es gibt 7 wichtige Besuche, die Ihre Erfahrung sehr positiv machen.

1- Akropolis

Akropolis von Athen
Die Akropolis von Athen ist das erste, was Sie besuchen sollten. Sie werden es schon oft in der Fotografie gesehen haben und es wird Sie beeindrucken, wenn Sie es vor sich haben. Es war das «Oberstadt»Und erfüllte eine Verteidigungsfunktion, weshalb es 156 Meter über dem Meeresspiegel liegt.


Der Parthenon ist der Hauptteil der Akropolis, die auch aus Propylaea, einem ionischen Tempel namens Erechtheion, und dem Tempel der Athena Niké besteht, der das Symbol des Sieges darstellt und die Schöpfer der bekannten Bekleidungs- und Schuhmarke inspirierte. Nike.

2- Akropolismuseum

Akropolis-Museum
Es ist mit Abstand das wichtigste Museum in Griechenland. Es ist etwa 300 Meter von der Akropolis entfernt und hat eine Oberfläche von 14.000 Quadratmeter in denen ca. 4.000 Stücke gezeigt werden.

3- Delphi

Delphi
Es ist ein unverzichtbarer Ort, um das antike Griechenland zu entdecken. Tatsächlich wurde zu dieser Zeit angenommen, dass Delphi es ist das Zentrum der Welt. Die Stadt ist einfach spektakulär und bietet Aussichten, die es wert sind, mit einer Handkamera betrachtet zu werden.


4- Plaka

Plaka
Es ist das Barrio de los Dioses, weil es so nahe an der Akropolis liegt. Darüber hinaus ist es das älteste von AthenAuf der anderen Seite gibt es viele Bars, Restaurants und Plätze, die die beste Atmosphäre der Stadt garantieren.

5- Antike Agora

Agora von Athen
In der Antike war die antike Agora das Zentrum des sozialen, politischen und kommerziellen Lebens Athens. Dort fanden religiöse Zeremonien, Wahlen, Sportwettkämpfe, Handelsabkommen oder Theateraufführungen statt. Es hat ein eigenes Museum in der Stoa de Átalo, der große hellenistische Portikus, der zwischen 1953 und 1956 erbaut wurde.

6- Parthenon

Parthenon
Wir haben über die Akropolis gesprochen und erwähnt, dass der Parthenon einer der wichtigsten Teile ist. Es ist ein imposanter dorischer Tempel, das größte Denkmal derjenigen, die zur Zeit des Perikles errichtet wurden. Es ist aus weißem Marmor vom Monte Pentélico gebaut.

7- Monastiraki

Monastiraki-Athen
Im nördlichen Teil der Akropolis befindet sich Monastiraki, wo die Geschäftstätigkeit aufgrund ihres ähnlichen Aussehens nicht aufhört Souks. Es ist sehr zu empfehlen, sich in den Gassen zu verlieren, ebenso wie auf einer der Terrassen zu sitzen, um die besten griechischen Gerichte zu probieren.

Wenn Sie Zeit haben und etwas Einzigartiges sehen möchten ...

Meteora-Griechenland
Zusätzlich zu allem, was Sie in Athen sehen können, sollten Sie nicht die Gelegenheit verpassen, Meteora näher zu kommen, wenn Sie Zeit haben. Sie können mit dem Auto von Athen in etwa viereinhalb Stunden dorthin gelangen. Dies entspricht dem Zug mit Kosten zwischen 15 und 20 Euro. Was wirst du dort sehen? 13 spektakuläre Klöster von den 24, die zu seiner Zeit waren. Natürlich können Sie nur 6 besuchen. Früher benutzten sie Sessellifte und Seile mit Riemenscheiben, um Zugang zu ihnen zu erhalten. Heute gibt es Straßen, die Sie nur wenige Meter entfernt lassen.

Mofas, Schmankerln und Raritäten | Unterwegs in Athen (Kann 2022)


  • Athen
  • 1,230