Kennen Sie die wichtigsten Orte in Pakistan


Sie wissen, dass dies kein ist Schicksal Nichts empfohlen, aber wenn Sie eines Tages aus beruflichen Gründen umziehen müssen oder einfach nur wissen möchten, welche Orte in Pakistan am wichtigsten sind, beachten Sie dies. Die alte Hauptstadt Pakistans und ihre größte Stadt, Karachi, Es liegt an den Ufern des Arabischen Meeres, nahe der Mündung des Indus.

Die Kapital Die Provinz Sindh ist heute eine moderne Industriestadt und der wichtigste Hafen Pakistans. Obwohl es sich nicht ausschließlich um ein Touristenzentrum handelt, gibt es eine Reihe von Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel den Pier, an dem bunte Fische die Aufmerksamkeit vieler auf sich ziehen. Fisch und Schalentiere, eine der Haupteinnahmequellen des Landes. Es gibt Hunderte von Restaurants, Teehäuser und Saftstände. Boote können gemietet werden, um vom Hafen aus Segel zu setzen und einen Ausflug zu machen.

Es gibt Erinnerungen architektonisch der alten britischen imperialen Präsenz, vor allem in den Clubs. Das beeindruckendste Gebäude ist jedoch das Mazar Quaid-e-Azam, das Mausoleum des Gründers von PakistanAus weißem Marmor mit beeindruckenden nordafrikanischen Bögen und prächtigen chinesischen Kristallleuchtern. Der Wachwechsel, der dreimal am Tag stattfindet, ist die beste Zeit für einen Besuch.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Nationalmuseum, die Parks, der Zoo und ein Clifton-Strand. Sindh Es ist eine Region, die für die außergewöhnliche Qualität ihres Lichts bekannt ist. Es hat zwei Hauptattraktionen: Mohenjodaro, eine Siedlung, die mehr als 5000 Jahre alt ist, und Thatta mit seinen Mausoleen und Moscheen. Es gibt Sportanlagen am See Haleji.

Welthauptstadt der Fußbälle | Galileo (April 2024)


  • Pakistan
  • 1,230