Reisen Sie nach Polonnaruwa, Sri Lanka


Eines der exotischsten Reiseziele der Welt ist Sri Lanka, ein Land, das auch voller Geschichte und Kultur ist und in vielen seiner Städte mehrere Denkmäler des Weltkulturerbes besitzt. Eine der schönsten Städte des Landes ist Polonnaruwa, eine wunderschöne mittelalterliche Stadt, die einen Besuch wert ist, oder zumindest denke ich, aber ich bin verliebt in mittelalterliche Städte.

Vor vielen Jahren war es die Landeshauptstadt und wurde zu einer der größten Städte in Südostasien, aber die Zeiten änderten sich, eine halbe Stadt wurde zu Ruinen und jetzt gibt es eine Mischung aus beiden Etappen und die Wahrheit ist, dass es spektakulär ist. Fast alle Gebäude in der Stadt waren die Idee von König Parakramabahu, einer der letzten Kriegerkönige, die Verbesserungen in Polonnaruwa erzielt haben.


Diese Stadt liegt 142 Kilometer von der Stadt Colombo entfernt und hat eine Ausdehnung von ca. 122 Hektar. Dort kann man viele Gebäude und Denkmäler vieler Stile sehen, obwohl die Hindu am meisten vorherrscht, und bei den Hindus sind fast alle religiöse Gebäude, da dieser Stil dort in Zivilgebäuden wenig vorherrscht.

Eines der attraktivsten Dinge, die Sie in Polonnaruwa sehen können, ist "Die Buddhas von Gal Vihara"3 große Buddhas, die auf einer Felswand gemeißelt waren, von denen der erste im Sitzen meditierte, der zweite mit verschränkten Armen stand und der dritte im Liegen lag. Die letzte von ihnen ist mit 15 Metern die längste und gilt als die perfekteste und mysteriöseste Statue in Sri Lanka.

Die Stadt ist vom Prakrama Samura Reservoir umgeben, einem spektakulären künstlicher See Es wurde auch im Auftrag von König Prarakamabahu im 12. Jahrhundert erbaut und ist ein wahrer Anblick.

Besteigung des Lion Rock in Sigiriya und weiter nach Kandy - Sri Lanka Tag 2 // Life of Halvar (Kann 2021)


  • Inseln
  • 1,230