Skigebiete in Andorra


Vor ein paar Wochen begann die Skisaison und Tausende von Menschen ziehen zu verschiedenen Stationen, um ein paar Tage im Freien diesen wunderbaren Sport auszuüben. Eines der Länder, das den meisten Tourismus dieser Art erhält, ist Andorra, das mehrere Stationen und wirklich magische Orte zum Skifahren hat.

Dank seiner durchschnittlichen Höhe von fast 2.000 Metern über dem Meeresspiegel wird Andorra zu einem der attraktivsten Orte für seine Touristen, insbesondere in der Skisaison, obwohl es auch jederzeit sehr interessante Denkmäler und Städte zu besuchen gibt. des Jahres. Jedenfalls möchte ich mich heute darauf konzentrieren die besten Skigebiete in Andorra und in was jeder von ihnen bietet. Beachten Sie:


Grand Valira: Es ist eine ausgezeichnete Anlage mit einem spektakulären Komplex mit 18 Pisten, so dass Sie dort unabhängig von Ihrem Niveau Ski fahren können. Es gibt 193 Kilometer Gleise und Sie können über verschiedene Straßen dorthin gelangen, auch mit Hotels und verschiedenen Freizeitzentren. Die Seilbahn bringt Sie zu den Pisten des Coll Blanc und kann stündlich rund 450 Skifahrer bewegen.

Vallnord: Es ist das zweitwichtigste in diesem kleinen Land und aufgrund seiner geografischen Merkmale sehr eigenartig, da es zwei getrennte Skigebiete hat, die zum selben Komplex gehören, Ordino-Arcalís und Pal Arinsal. Es hat eine Fläche von fast 1.200 Hektar und mehr als 60 Pisten für alle Schwierigkeitsgrade mit fast 90 Arbeitskilometern zum Skifahren. Es wird geschätzt, dass fast 50.000 Menschen gleichzeitig Ski fahren.

Tour of Andorra Ski Resorts (Kann 2021)


  • Ski, Skigebiete
  • 1,230