Entdecken Sie Krakau


Polen Es ist nicht nur ein kulturelles Mekka Europas, sondern auch ein Land voller Architektur, dramatischer Geschichten und Heimat einer unwiderstehlich attraktiven Stadt. Die Tourismus Es hat gediehen und die Menschen entdecken die verborgenen Schätze, die nur die Polen zuvor kannten. Schätze, die sich aus der wunderschönen Tatra und ihrer Renaissance-Architektur erstrecken, die sich mit der heutigen vermischt.

Während Ihres Besuchs in Polen benötigen Sie planen Sehen Sie, was Sie sehen möchten, da Sie lange Wege vor sich haben. Buchen Sie im Voraus. Einer der ersten Orte, die Sie besuchen müssen, ist Krakau. Dieser Teil Polens hat seinen Besuchern viel zu bieten. Im Jahr 2000 (zum zweiten Mal) die Europäische Kulturstadt benannt. In der Altstadt finden Sie die Marktplatz und in der Mitte des Platzes befindet sich die Tuchhalle (Sukiennice).

War ursprünglich die Einkaufszentrumund heute ist es immer noch ein geschäftiger Markt mit Ständen, an denen polnische Kunstwerke, Holzschnitzereien, Wandteppiche usw. verkauft werden. Sobald Sie die Lonja verlassen, müssen Sie die Architektur des Gebiets beobachten, das sich durch seine Vielseitigkeit auszeichnet und Mischungen aufweist, die von der Renaissance bis zur Renaissance reichen Art Deco.

Nehmen Sie sich Zeit, um eine der zahlreichen zu betreten Museen aus der Stadt. Das Czartoryski-Museum zeigt Ihnen beispielsweise eine beeindruckende Sammlung von Gemälden polnischer und östlicher Künstler von 1200 bis 1800. Vergessen Sie nicht, das Museum zu besuchen Jüdisch, befindet sich in der alten Synagoge (dem ältesten jüdischen Gebäude des Landes).

Städtetrip Krakau | WDR Reisen (Kann 2021)


  • Krakau
  • 1,230