Die spektakuläre Prager Burg


Prag Es ist eines der schönsten Reiseziele in Europa, eine charmante Stadt, die Architektur mit Vegetation, historische Gebäude mit modernen Parks, alte Geschichte mit der heutigen Moderne verbindet. Hier haben wir Ihnen gelegentlich gesagt, was die sind Sehenswürdigkeiten in Prag, die übrigens viele sind. Deshalb werde ich mich heute auf eine konzentrieren, die ich liebe und die, wenn ich in diese wunderschöne Stadt reise, zweifellos einer meiner ersten Besuche sein wird: die Prager Burg, die neben dem historischen Stadtzentrum von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

Angerufen Prazsky HradEs ist ungefähr 1.100 Jahre alt und es ist der Ort, an dem Es lebten verschiedene KönigeKaiser und sogar die Präsidenten der Tschechoslowakei und der Tschechischen Republik hatten dort ihre Büros. Es steht im Guinness-Buch der Rekorde als größter Schlosskomplex der Welt mit einer Fläche von 70.000 m2, 570 m Länge und 130 m Breite. Spektakulär. Dort wurde zuerst die Kirche der Jungfrau Maria und später die Basilika San Jorge und San Vito sowie ein Kloster errichtet. Dann kam ein romanischer Palast, bis Karl IV. Diese spektakuläre Festung errichten ließ.

Es hat fast alle architektonischen Stile, seit es im Laufe der Jahrhunderte viele Male umgebaut wurde. Wenn Sie also Architektur mögen, werden Sie es sehr genießen. Im Inneren sehen Sie eine altes Kloster Benediktiner beherbergt die weltweit größte Sammlung von Gemälden aus dem 10. Jahrhundert sowie mehrere Paläste, Verteidigungstürme und Gärten. beeindruckende Gärten. Es gibt auch mehrere Museen, wie die Nationalgalerie für Kunst in Böhmen, das Spielzeugmuseum und sogar eine Fotogalerie des Schlosses selbst, das zur Sammlung von Rodolfo II gehört.

Tschechien, die Prager Burg (Kann 2021)


  • Prag
  • 1,230