Die wichtigsten Städte Korsikas

Korsika
Korsika (Korsika auf Italienisch und Korsisch) ist eine wunderschöne Insel im Mittelmeer. Es gehört seit 1768 zu Frankreich und hat einige der schönsten Strände in Europa. Obwohl es ein teureres Reiseziel als Sardinien oder die Balearen ist, erhält es normalerweise ein geringeres Tourismusvolumen.

In diesem Artikel werde ich Ihnen über ihre erzählen Großstädte so kannst du sie tiefer kennenlernen. Es darf nicht vergessen werden, dass es mit seiner Fläche von 8.680 Quadratkilometern die viertgrößte Insel im Mittelmeer ist, obwohl es in Wirklichkeit aufgrund seiner umfangreichen Orographie nicht einfach ist, große Städte zu finden.

Ajaccio

Ajaccio
Es ist die bevölkerungsreichste Stadt und die Hauptstadt von Korsika. Es liegt an der Westküste der Insel und ist sehr berühmt, weil Napoleon Bonaparte, einer der brillantesten Soldaten der Geschichte, dort geboren wurde. Das Wasser, das die Strände badet, ist kristallklar und die Sonne scheint etwa 300 Tage im Jahr hell, weshalb es ein perfekter Ort ist, um das gute Wetter zu genießen.


Zurück zu Napoleon, muss gesagt werden, dass sie seine Popularität ausgenutzt haben, um den Tourismus durch die zu gewinnen Nationalmuseum des Hauses Bonaparte, die napoleonische Halle, die Kaiserkapelle ... All dies gewürzt mit der Freude, die von den Straßen ausgeht, auf denen normalerweise Märkte organisiert sind, auf denen lokale und gebrauchte Produkte gekauft werden können.

Bastia

Bastia
Batia liegt im Norden in der Region Oberkorsika und ist die zweitgrößte Stadt Korsikas. Wir reden über 45.000 Einwohner Sie sind nur wenige Kilometer von der zu Italien gehörenden Insel Elba entfernt. Es ist eines der wenigen Industriezentren auf der Insel und wir können sagen, dass der wichtigste Hafen dort ist. Die Zitadelle von Bastia ist eine Freude, ebenso wie die barockes Erbe das zeigt. Der alte Hafen, die Kathedrale Saint Jean Baptiste und der Palast der Gouverneure sind einige der Punkte, die kein Tourist verpassen sollte.

Calvi

Calvi
Trotz etwas mehr als 5.000 Einwohnern ist es eine weitere Stadt, die bei einem Besuch dieser wunderschönen französischen Insel berücksichtigt werden muss. Die Strände sind spektakulär und die Berge sind auf der Suche nach dem gemeinsamen Rampenlicht. Es ist ein wunderschöner Ort, um einige zu genießen erholsamer Urlaubund darüber befindet sich eine wunderschöne Zitadelle voller archäologischer Überreste, die zeigen, dass sie bereits in der Jungsteinzeit (zwischen 5000 v. Chr. und 2500 v. Chr.) dort gelebt wurde.


Schneiden

Schneiden
Corte, mehr als eine Stadt, wir könnten sagen, dass es eine Stadt ist. Eine Stadt im Norden, ungefähr 450 Höhenmeter und mit einer Bevölkerung von mehr als 7.000 Einwohnern. Die Aussicht ist wunderbar und Wanderfreunde haben die einmalige Gelegenheit, sich an Wäldern, Flüssen, Seen, Bergen zu erfreuen. Außerdem befindet sich in dieser Stadt, die die Hauptstadt des unabhängigen Korsikas war, die Universität von Korsika, die Schutz bietet etwa 3.800 Studenten.

Sartène

Gehört dazu
Sie sagen, es sei die korsischste Stadt in ganz Korsika, was durch Vermischung mit den Menschen dort überprüft werden muss. Mit etwas mehr als 3.000 Einwohnern ist es offensichtlich, dass es sich um eine weitere kleine Stadt handelt, die wir als Stadt bezeichnen könnten. Es liegt im Süden der Insel und zeichnet sich durch die Schönheit seiner Gebäude, die sich in einem Gebiet voller Berge erheben. Das bedeutet nicht, dass es sehr nahe an den schönen Stränden im Süden liegt. Der Tourist muss sich also entscheiden, ob er einen Strand oder einen Berg haben möchte, um seine Meinung jeden Tag ändern zu können.

Porto Vecchio

Porto-Vecchio
Mit etwas mehr als 12.000 Einwohnern kann man sagen, dass Porto Vecchio die drittgrößte Stadt Korsikas ist. Es ist wichtig touristischer Kern Das Hotel liegt etwa 25 Kilometer von Bonifacio entfernt, einer Stadt, über die ich als nächstes sprechen werde. Es unterstreicht seine schöne Altstadt mit Befestigungsanlagen aus den vergangenen Jahrhunderten, seine Strände und seine privilegierte Lage, da es nicht nur an der Küste liegt, sondern auch am Fuße des Aiguilles de Bavella, dem wahrscheinlich schönsten Berg des Ortes.


Bonifacio

Bonifacio
Für manche ist es das die schönste Stadt in ganz Korsika. Eine Stadt, ganz zu schweigen von einer Stadt, denn etwas mehr als 3.000 Einwohner leben auf einer Klippe, die Tausende von Touristen anzieht. Die Aussichten sind spektakulär und die Befestigungen ziehen die Aufmerksamkeit auf sich. Ein Spaziergang durch die Straßen einer der ältesten Städte der Insel ist ein Privileg, und es spielt keine Rolle, ob Sie sich der Küstenregion oder der Altstadt nähern, wo Sie sich zwischen den engen Straßen verlieren möchten.

Empfohlene Artikel:

Die schönsten Inseln Italiens

Die Städte mit den besten Aussichten der Welt

"Grenzenlos - Die Welt entdecken" auf Korsika (Kann 2022)


  • Korsika, Städte, Inseln
  • 1,230