Die wichtigsten Städte Panamas

Panama-Stadt
Panama ist ein Land mit großem natürlichen Reichtum mit seinen Wäldern und Nationalparks. Obwohl es auch einige hat Städte wissenswert. Heute werden wir einige der wichtigsten überprüfen, damit Sie eine kleine Annäherung an das haben, was Sie in ihnen finden können. Der Rest muss selbst entdeckt werden, wenn Sie sie besuchen.

Panama Stadt

Es ist die Hauptstadt des Landes. Darin können Sie seinen Hafen genießen, a Altstadt Dies ist ein UNESCO-Weltkulturerbe, die Brücke von Amerika (die den Panamakanal von einer Seite zur anderen überquert), die Metropolitan Cathedral of Panama, ihr Botanischer Garten und mehrere Parks, in denen Sie die Natur erkunden können. 2013 belegte es den zweiten Platz auf der Liste der wettbewerbsfähigsten Städte Lateinamerikas.

Santiago de Veraguas

In dieser Stadt im Landesinneren können Sie verschiedene Sehenswürdigkeiten besuchen, wie zum Beispiel die Normale Schule Juan Demóstenes Arosemena und der gleichnamige Park. Dieses Gebäude wurde 1984 zum Nationalen Historischen Denkmal erklärt. Sie können auch die Kathedrale von Santiago Apóstol oder das Regionalmuseum von Veraguas besichtigen.


Santiago-de-Veraguas

Bocas del Toro

Es ist die Hauptstadt der Provinz, die den gleichen Namen trägt. Das städtische Zentrum befindet sich an einem Ende der Isla Colón und schließt die Bucht von Almirante. Ein Feuer gezwungen, es im Jahr 1904 wieder aufzubauen und heute ist es ein sehr Tourist, Hauptsitz vieler Hotels, Restaurants und Geschäfte. Darüber hinaus ist es das Handels- und Verwaltungszentrum der Provinz mit Luft- und Seekommunikation.

Columbus

Diese Stadt liegt im nördlichen Teil des Panamakanals in der Nähe der Karibikküste. Sein kommerzieller Aspekt ist aufgrund der Aktivität seiner Häfen und der Doppelpunkt-freie Zone, der zweitgrößte der Welt.


Colon-Panama

Penonomé

Penonomé ist die Hauptstadt der Provinz Coclé. Es hat einen der wichtigsten Karnevale des Landes: die Wasserkarneval von Penonomé, eine Feier, bei der es möglich ist, die Bräuche derer zu kennen, die in der Vergangenheit in dieser Provinz gelebt haben. Auf der anderen Seite können Sie auch die Kathedrale von San Juan Bautista oder das Museum Hermanos Arias Madrid besuchen. Diese Stadt liegt in der Nähe der Pazifikküste und bietet eine gute Anbindung an die Hauptstadt Panama.

David

David ist die Hauptstadt des gleichnamigen Bezirks und der Provinz Chiriquí. Es wird als das Haupt angesehen Stadtzentrum dieser Provinz und eine der größten und am weitesten entwickelten in Panama. In ihm befinden sich wichtige Handelszentren und auch öffentliche Einrichtungen. Es ist das landwirtschaftliche, industrielle, kommerzielle und Viehzuchtzentrum von Chiriquí. Fotografie: Moto Gundy.


David-Panama

Chitre

Chitré ist die Hauptstadt der Provinz Herrera. Dieser Ort ist auch bekannt als “die Stadt, die alleine wächst"Oder" die Stadt, in der niemand ein Fremder ist. " Darin können wir die Kathedrale von San Juan Bautista mit wunderschönen Buntglasfenstern und einem elektronischen Glockenturm besichtigen. In der Altstadt gibt es einen historischen Komplex mit Plätzen, Parks, Alleen, Häusern und Kirchen. Ebenso hat es auch mehrere Museen.

Die Tabellen

Las Tablas ist die Hauptstadt der Provinz Los Santos. Hier können wir die besuchen Belisario Porras Hausmuseum, das sich vor dem Las Tablas Park befindet. Belisario Porras war dreimaliger Präsident von Panama sowie Architekt, Anwalt, Schriftsteller, Professor und Journalist. In diesem Museum können unter anderem einige persönliche Gegenstände, Bücher und Dekorationen besichtigt werden.

Wenn Sie eine andere Stadt in Panama vermissen, teilen Sie uns dies in den Kommentaren mit, damit wir gemeinsam eine möglichst vollständige Liste erstellen können;)

So schön ist Panama | Länder - Menschen - Abenteuer | NDR (Kann 2022)


  • Städte
  • 1,230