El Hierro, die kleinste Insel des Kanarischen Archipels


Das von El Hierro Es ist die kleinste Insel in der Kanarischer ArchipelObwohl dies nicht bedeutet, dass wir aufhören müssen, es zu besuchen. Obwohl Lanzarote, Teneriffa, La Palma und Gran Canaria das ganze Jahr über die Mehrheit der Touristen anziehen, gibt es auch diejenigen, die sich entschließen, ein paar Tage in diesem kleinen Paradies zu verbringen.

Seine Erweiterung ist nur 268,71 Quadratmeter. In ihnen können Sie die Schönheit der Natur sowohl zu Fuß als auch mit dem Fahrrad betrachten. Als ob das nicht genug wäre, haben die Wagemutigsten die Möglichkeit, es auch in zu tun Gleitschirmfliegen, um aus der Ferne sowohl die Flora als auch die Fauna zu betrachten.

Es ist nicht verwunderlich, dass sie am 22. Januar 2000 von der Unesco wie Biosphärenreservat. Derzeit arbeitet das Ministerium für öffentliche Arbeiten intensiv daran, dass sich die Insel vollständig mit erneuerbaren Energien versorgen kann.


El Hierro ist auch dafür bekannt, einen der Meeresboden am spektakulärsten im Archipel. Das bedeutet, dass das Tauchen durch die Gewässer eine Erfahrung ist, die Sie nicht verpassen dürfen. Für die Organisation sind verschiedene Unternehmen verantwortlich Ausflüge in denen einige Meeresspezies, die seine Gewässer bewohnen, leicht geschätzt werden können. Diese sind, nicht überraschend aufgrund der geringen menschlichen Präsenz, sauber und transparent.

Es wird dringend empfohlen ein Auto oder Motorrad mieten um die Insel zu bewegen. Denken Sie auch daran, dass Sie mit dem Boot in kurzer Zeit zu anderen Inseln reisen können.

[Doku] Die Kanarischen Inseln 3 Teneriffa, El Hierro und La Palma [HD] (Kann 2021)


  • Kanarische Inseln, El Hierro, Inseln
  • 1,230