Ein Spaziergang durch Zürich, die große Schweizer Metropole


Zürich Es ist eine faszinierende Stadt, die eine ganze Reihe von Abenteuern bietet: mehr als 50 Museen und 100 Kunstgalerien, internationale Marken zum Einkaufen, intensives Nachtleben, Baden in einem See und Fluss im Zentrum sowie Ausflüge in die Uetliberg Heimatberg. Alle mit Blick auf einige schneebedeckte Alpen am Horizont.

Zürich ist die größte Stadt in Schweizbefindet sich am nördlichen Ende des Zürichsees. Das multikulturelle Umfeld und das Freizeitangebot ziehen Touristen aus aller Welt an. Zürich ist sehr leicht zu erreichen, sei es mit dem Zug, dem Flugzeug oder dem Auto. Die internationaler Flughafen Es hat eine direkte Verbindung zu mehr als 150 Zielen auf der ganzen Welt. Nur zehn Minuten mit dem Zug vom Flughafen entfernt erreichten wir den Hauptbahnhof von Zürich im Herzen der Stadt und bildeten einen wichtigen europäischen Eisenbahnknotenpunkt.

Der Wassergraben der Stadtfestung wurde in den verwandelt HaupteinkaufsstraßeDies trug zur Popularität Zürichs als europäische Einkaufsgalerie bei und war ein international bekanntes Zentrum für Mode-, Schmuck- und Uhrenmarken. Aber wenn Sie Mode mögen, besuchen Sie Zürich-West oder das Viertel Aussersihl. Zürich hat eine signifikante Dichte von Vereine die besten ambietnes genießen. Von der House-Party im legendären Kaufleuten bis zur besten Musik der achtziger Jahre im ältesten Club der Stadt Mascotte und der Gay-Party in der Labour-Bar.



Die ZürichseeDer beliebte Stadtsee grenzt an seinem Südufer an die Hügel Albis und Zimmerberg, am Nordufer an die Pfannenstielkette und verbindet die Kantone Zürich, St. Gallen und Schwyz. Das Gebiet ist derzeit ein beliebtes Ausflugsziel, da seine Ufer sehr begehrte Wohngebiete sind. Weitere beliebte Ziele am Zürichsee sind die zahlreichen Strände, das Alpamare in Pfäffikon, der größte Indoor-Wasserpark Europas, die Sonneninseln Ufenau und Lützelau bei Rapperswil, der hölzerne Fußgängerweg, der den See zwischen Rapperswil und Hurden überspannt, die Barockkirche von Lachen, die bekannte Fabrik von Lindt & Sprüngli Schokolade in Kilchberg und natürlich die hektische Metropole Zürich mit ihren vielen Denkmälern, die bekannte Einkaufsstraße «Bahnhofsstraße»Und ein reichhaltiges kulturelles Angebot.

Vorschläge und wichtige Parteien

- Sechseläuten. Jedes Jahr feiern die Zürcher Bruderschaften und die Bevölkerung begeistert ihr traditionelles Frühlingsfest (April).
- Tropisches heißes Festival. Heiße Rhythmen wie Salsa oder Samba und eine lustige Mischung aus großen und kleinen lateinamerikanischen Musikstars lassen Partygäste tanzen (Juni).
- Straßenparade. Eine der größten Technoshows der Welt zieht Fans aus der ganzen Schweiz und aus den Nachbarländern in die Stadt am Ufer der Limmat (August).
- Zürcher Festspiele. Jedes Jahr findet vor der Zürcher Sommerbühne ein Festival mit einer einzigartigen Kombination aus Oper, Konzert, Theater, Tanz und freiem Theater statt (Juni / Juli).

Empfohlene Besuche

- Kunsthaus. Das bedeutendste Kunstmuseum der Schweiz beherbergt eine Sammlung aller wichtigen Perioden europäischer Kunst vom Mittelalter bis zur Gegenwart.
- Museum Rietberg. Das Museum zeigt Kunst hauptsächlich aus Indien, China und Afrika.
- Bahnhofstraße. Die Bankenmeile mit exklusiven Modegeschäften, Einkaufsgalerien und Straßencafés, die zum Bummeln einladen.
- Zoo. Mit einem ökologischen System von 11.000 Quadratmetern, mit mehreren hundert Tier- und Pflanzensorten aus dem Masoala-Regenwald Madagaskars.
- Altstadt. Mit seinen Kunstgalerien, Antiquitätengeschäften und Buchhandlungen ein beliebtes Ziel für Kunstliebhaber. Während der Nacht wird die Altstadt zu einem lustigen Viertel für ein sehr abwechslungsreiches Publikum.

Die lebenswertesten Städte Europas: Zürich | DW Deutsch (March 2024)


  • Zürich
  • 1,230