Die schönsten Parks in Barcelona

Park-Güell-in-Barcelona
An diesem Punkt im Film denke ich, dass es selbstverständlich ist, das zu sagen Barcelona Es ist eine fantastische Stadt. Wenn es die Nummer eins im Tourismus in Spanien ist, ist es für etwas, und wenn die Leute gut darüber sprechen, ist es auch für etwas.

Unter den vielen Freizeitmöglichkeiten, die Ihnen zur Verfügung stehen, wenn Sie einen Fuß in Barcelona setzen, ist eine der attraktivsten zweifellos die eines Besuchs Parks. Es gibt viele, aber sicherlich die schönsten sind die, die ich unten erwähne. Willst du sie treffen?

Zitadellenpark

Park der Zitadelle
Es befindet sich in Ciutat Vella, direkt neben dem Zoo von Barcelona und dem katalanischen Parlament. Es war lange Zeit der einzige öffentliche Park in der Stadt und sein Name verdankt es seiner Lage, da es auf dem alten Gelände des Zitadellenfestung. José Fontseré war für die Gestaltung verantwortlich und seine Einweihung fand 1881 statt.


Das heißt, es muss gesagt werden, dass Sie im Ciudadela Park mehr als hundert Pflanzenarten finden, zusätzlich zu Tieren wie den Enten, die im See genießen. Es gibt auch einen sehr schönen Wasserfall, der von Statuen flankiert wird. ein riesiges Mammut mit dem jeder fotografiert werden möchte, ein Bereich für Kinder zum Spielen, ein Bereich für Hunde, um sich zu entspannen, ein Picknickbereich, Tischtennisplatten ... sogar ein Mann, der riesige Seifenblasen macht, damit Die Kleinen werden unterhalten, indem sie sie platzen lassen!

Wenn Sie in den Urlaub kommen und solche Parks genießen möchten, empfehle ich Ihnen, sich die verschiedenen Unterkunftsmöglichkeiten der Stadt anzusehen. Ideal ist es, eine Saison zu verbringen, um sich eingehend mit ihr vertraut zu machen. Ich empfehle Ihnen, sich barcelonacheckin.com anzuschauen, da sie Spezialisten in der katalanischen Hauptstadt sind und über ein sehr vollständiges Portfolio an monatlichen Mietunterkünften in Barcelona verfügen Sie finden genau das, wonach Sie suchen.

Horta Labyrinth Park

Labyrinth-Park-of-Horta
Im Stadtteil Horta-Guinardó befindet sich einer meiner Lieblingsparks. Es hat der älteste Garten der Stadt und es ist eine Oase des Friedens. Ruhe und Spaß, denn sein Labyrinth aus geschnittenen Zypressen sorgt für einen Nachmittag voller Familienunterhaltung.


Es wurde im katalanischen Kulturerbe-Inventar zum Kulturgut von lokalem Interesse (BCIL) erklärt, und man kann sich kaum vorstellen, warum. Die 9,10 ha, die in zwei klar differenzierte Teile unterteilt sind, reichen weit. In der Tat hat es sogar den Desvalls Palace, der nach der einfachen Tatsache benannt ist, dass der Schöpfer der Gärten der Aristokrat Juan Antonio Desvalls und Ardena war.

Cervantes Park

Park-Cervantes
Wenn Sie Ihre Augen aufhellen möchten, ist der Parque Cervantes eine sehr gute Option. Warum? Nun, denn seine Rosensammlung ist eine Show, die nicht nur sehenswert ist, sondern auch riecht. Es ist sehr üblich, Menschen zu sehen, die friedlich gehen oder Sport treiben, was aufgrund seiner privilegierten Lage in der USA nicht überraschend ist Pedralbes Nachbarschaft. Als ob das nicht genug wäre, gibt es auch einen Kinderbereich mit Seilrutschen, der die Kleinen begeistert.

Castell de l'Oreneta Park

Parc-Loreneta
Das Parken zum Castell de l'Oreneta Park kostet Sie etwas, aber es lohnt sich zu sehen, wie gut die Kinder trotz alledem Spaß haben Keine Ponys seit 2016. Es ist voll von Kinderbereichen und hat einen emblematischen Zug, der charmant ist. Die Reise ist sehr kurz, aber es macht sehr viel Spaß. Du musst bezahlen 2 Euro pro Person und es funktioniert nur an Feiertagen wie Sonntag. Der Park wurde 1978 eröffnet und 1993 von der Architektin Patrizia Falcone umgebaut.


Güell Park

Park-Güell-Barcelona
Der Park, nach dem die meisten Ausländer fragen, ist der Park Güell. Das hat natürlich eine sehr einfache Erklärung: Es war eine der Kreationen des berühmten Architekten Antoni Gaudí. Es wurde vom Geschäftsmann Eusebi Güell unterzeichnet und zwischen 1900 und 1914 erbaut, obwohl seine Einweihung erst 1926 erfolgte.

Gauds persönlicher Stil spiegelt sich in zahlreichen Elementen wider und es ist nicht verwunderlich, dass er deklariert wurde Welterbe von der UNESCO als "Werke von Antoni Gaudí". Obwohl es sich um einen öffentlichen Park handelt, gibt es einen regulierten Bereich, für den der Kauf eines Tickets erforderlich ist. Der allgemeine Eintritt kostet 10 Euro (kostenlos für Kinder unter 7 und 7 Euro für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren oder Personen über 65 Jahren).

Empfohlener Artikel: 8 Pläne mit Kindern in Barcelona

Beautiful MontJuic Park in Barcelona. (Kann 2022)


  • Barcelona, ​​Katalonien, Parks
  • 1,230