Die Strände von Sardinien


Die Küste von Sardinien Es ist übersät mit wunderschönen Stränden, die von kristallklarem türkisfarbenem Wasser gebadet werden. Vor einiger Zeit verbot der Präsident von Sardinien das Bauen in der Nähe des Strand. Es gibt einen geschützten Radius von zwei Kilometern, bevor diese Strände erreicht werden, so dass die Küste für lange Zeit intakt bleibt.

Einer der wichtigsten Strände in der Umgebung ist Spargi. Sein Sand ist weiß, sein Wasser kristallklar und seine Wellen sind sehr klein. Zu Nordosten Sie finden die sogenannte Smeralda-Küste, die der luxuriöseste Strandbereich ist. Dort müssen Sie die Bucht von Liscia Rula und Spiaggia Capriccioli besuchen. Die Zone Nordwesten Es ist perfekt für Leute mit einem knappen Budget. Dort können Sie zum kleinen Fischereihafen von Alghero fahren.


Zu Norden Sie finden das türkiseste Wasser. Kommen Sie zum Strand von La Pelosa in der Nähe von Stintino im äußersten Nordwesten der Insel, oder mieten Sie ein Boot, um dorthin zu gelangen Asinara der Nationalpark. Im östlichen Bereich finden Sie Dutzende von Buchten und perfekten Klippen voller perfekter Kurven.


Touristen, die sich für einen Ausflug zu allen Stränden Sardiniens entscheiden, sind normalerweise vom Strand verzaubert Mond, nicht nur für die Qualität des Meeres und des Sandes, sondern auch für die Umgebung des Strandes im Allgemeinen. Sie können sogar prächtige Höhlen finden, in denen Sie schöne Bilder machen können. Vergessen Sie nicht, bei Cala Gonone vorbeizuschauen.

Die Schönsten Strände Sardiniens Italiens 2019, SARDINIEN 4K Süden Traumstrände Fähre Drohne Meer (March 2024)


  • Sardinien
  • 1,230