Die wichtigsten Städte in Honduras

Tegucigalpa1
Honduras ist ein riesiges Land in Mittelamerika, das sich bis zu zwei Meeren öffnet und zahlreiche natürliche Ressourcen verbirgt. Außerdem haben Sie nicht mehr so ​​viele Probleme Sicherheit wie in den Vorjahren. Daher wäre es nicht verwunderlich, dass es sehr bald aufhörte, ein versteckter Schatz für Touristen zu sein.

Heute erzählen wir Ihnen von den wichtigsten Städten in Honduras in Bezug auf die Bevölkerung. Es ist wichtig zu beachten, dass die folgende Liste auf der Volkszählung von 2013 basiert. Außerdem sollten Sie wissen, dass die Bevölkerung der Stadt als solche bei ihrer Erstellung berücksichtigt wurde. und dass Tegucigalpa und Comayagüela, die die Hauptstadt des Landes bilden, als eine einzige städtische Einheit zusammengefasst sind.

Tegucigalpa und Comayagüela

Tegucigalpa
Zunächst möchten wir über Tegucigalpa und Comayagüela sprechen, die den Zentralbezirk bilden, dh die Hauptstadt von Honduras. Der größte Teil des Hauptquartiers der Befugnisse Die Regierung befindet sich auf der Seite von Tegucigalpa. Natürlich sollten Sie wissen, dass umgangssprachlich zwei Städte betrachtet werden.


San Pedro Sula

San-Pedro-Sula
Die zweitgrößte Stadt in Honduras ist San Pedro Sula, der Hauptsitz der Unternehmen industriell am wichtigsten in Honduras und der Stadt mit der höchsten Bevölkerungswachstumsrate des Landes. Es hat ein drückendes Klima, das extrem heiß und feucht sein kann.

Choloma

Choloma
Choloma ist die drittgrößte Stadt des Landes. Es hat eine große Anzahl von Industrien, obwohl ein hoher Prozentsatz der Fläche für Landwirtschaft und Viehzucht bestimmt ist. In Choloma ist der größte Teil der Bevölkerung aus anderen Teilen des Landes auf der Suche nach Beschäftigung. Eine weitere Tatsache ist, dass es eine der gefährlichsten Städte im Sula-Tal ist.

La Ceiba

La-Ceiba
Auf dem vierten Platz befindet sich La Ceiba, der zweite Hafen in der Bedeutung von Honduras. Es ist wichtig anzumerken, dass es die höchste Alphabetisierungsrate im Land hat. Bekannt in Mittelamerika für seine Isidra Fair, hat es seine Strände als eine seiner Hauptattraktionen.


Fortschritt

El-Progreso
Die fünftgrößte Stadt ist El Progreso, die derzeit die drittwichtigste Stadt in Bewegung ist Arbeit Bevölkerung und Handel des Landes. Die Cordillera Mico Quemado ist eine der Hauptattraktionen dieses Ortes. Tatsächlich werden mehr als 28.000 Hektar von der honduranischen Regierung geschützt.

Villanueva

Villanueva
Wir setzen unsere Tour durch die wichtigsten Städte Honduras in Villanueva fort, einer der wichtigsten Gemeinden, die Zuckerrohr produzieren Zucker. Aus diesem Grund ist es als "die Stadt, die Honduras versüßt" bekannt. Die beiden größten Flüsse des Landes, Chamelecón und Ulúa, durchqueren die Stadt.

Choluteca

Choluteca
Wir sollten auch über Choluteca sprechen, bekannt als Sultana del Sur. Es ist eines der meisten uralt von Honduras, außerdem ist es das wichtigste im südlichen Teil des Landes und ein regionaler Treffpunkt. Es erlebt einen wirtschaftlichen Aufschwung und ein Bevölkerungswachstum


Comayagua

Comayagua
Die achtgrößte Stadt in Honduras ist Comayagua, die sich im gleichnamigen Tal befindet. Deine Vergangenheit kolonial Es kann in seinen alten Kirchen, seiner Kathedrale, den Kolonialplätzen und seinen interessanten Museen gesehen werden. Es ist einer der touristischsten Orte des Landes.

Puerto Cortés

Puerto-Cortes
Auf dem neunten Platz der Liste befindet sich Puerto Cortés, das verschiedene Touristenattraktionen aufweist und seine hervorhebt Strände. Natürlich liegt die Hauptwirtschaftsaktivität der Stadt im Betrieb des Hafens.

Danlí

Danli
Schließlich müssen wir von Danlí sprechen, der als „Stadt der Hügel“ gilt, weil er von Danlí umgeben ist Hügel beladen mit grünem Kiefernwald. Es ist bekannt für das Internationale Maisfestival, das im August gefeiert wird.

Los Cabos: Die gefährlichste Stadt der Welt | Galileo | ProSieben (Kann 2022)


  • Städte, Tegucigalpa
  • 1,230