Fuerteventura, die besten Strände im Atlantik


Fuerteventura Es befindet sich in der Provinz Las Palmas und es ist eine Insel des Kanarischen Archipels. 97 Kilometer von der Nordwestküste von Afrikaist eine spanische Stadt, deren Hauptstadt ist Puerto del Rosario.


Tindaya Berg

Die Wetter Es ist weich und sehr angenehm und die Temperaturen liegen normalerweise das ganze Jahr über bei 20 ° C. Aufgrund der geringen Höhe der Insel regnet es normalerweise wenig, was bedeutet, dass feuchte Luftmassen nicht zurückgehalten werden.
Die Dunst (Schwebstaub, der durch Sandstürme in der Sahara erzeugt wird), ein typisches Phänomen aufgrund der Nähe der afrikanischen Küste, ist normalerweise auf der Insel zu beobachten.



Das Haus der Obersten

Die Bevölkerung zeichnet insgesamt auf 100.000 Einwohner. Im Laufe der Zeit hat sich das Wachstum dieser Zahl verlangsamt, weil es ein ziemlich trockenes Gebiet ist und weil sie wirtschaftlich nicht dazu da sind, Raketen abzufeuern. Grundsätzlich gibt es Sie leben vom Tourismus. Die Strände sind sehr schön und die dort verankerten Touristenkomplexe sind die modernsten und abwechslungsreichsten.


Lobos Islet Nationalpark


Die Insel ist unterteilt in 6 Gemeinden: Antigua (9.204 Einwohner), Betancuria (742 Einwohner), La Oliva (20.084 Einwohner), Pájara (19.424 Einwohner), Puerto del Rosario (31.808 Einwohner) und Tuineje (13.124 Einwohner).


Dünen des Corralejo Naturparks

Sehenswürdigkeiten, die Sie nicht verpassen dürfen

- Naturpark Islote de Lobos
- Ethnographisches Museum Betancuria
- Unamuno House Museum
- Corralejo Dunes Naturpark
- Naturpark Jandía
- Handwerkszentrum
- Tindaya Berg
- Los Coroneles Haus
- La Alcogida Ecomuseum
- Los Molinos Interpretationszentrum

Kanarische Inseln | WDR Reisen (Januar 2023)


  • Fuerteventura, Strände, Rosario
  • 1,230