Ist es sicher nach Barcelona zu reisen?

Barcelona-sicher
Einen Tag nach dem Anschlag in Barcelona fragen sich viele, ob Barcelona Es bleibt ein sicheres Ziel, wie es in dieser Zeit war. Und es darf nicht vergessen werden, dass es unter den Verstorbenen und Verletzten zahlreiche Touristen gab. Tatsächlich ist von 34 verschiedenen Nationalitäten die Rede, was nicht verwunderlich ist, wenn man bedenkt, dass es die meistbesuchte Stadt in Spanien ist.

Obwohl die Frage beantwortet, ob Reisen nach Barcelona ist sicher Es ist schwierig, heute werden wir versuchen, eine Antwort zu geben, die Ihnen helfen kann, wenn Sie planen, Barcelona bald zu besuchen. Möchten Sie sich uns anschließen?

Eine Stadt, die von Touristen geliebt wird

Wie wir bereits erwähnt haben, ist Barcelona ein sehr Liebling von Touristen, was nicht überraschend ist, wenn wir alle seine Sehenswürdigkeiten berücksichtigen. Drei von ihnen (die Basilika der Sagrada Familia, Casa Batlló und der Zauberbrunnen) stehen 2017 auf der Liste der besten Sehenswürdigkeiten in Spanien, die von TripAdvisor erstellt wurden. Sie wissen bereits, dass sie immer die Meinung und die Meinung berücksichtigen Kommentare von ihren eigenen Benutzern.


Barcelona-safe1
Barcelona gehört auch zu den Top 10 der besten Reiseziele des Portals des Jahres. Darüber hinaus ist es eine der beliebtesten Städte der Millennials.

Details des Angriffs

Ein paar Minuten vor fünf Uhr nachmittags gestern, a van Er traf Dutzende von Menschen auf den Ramblas in Barcelona, ​​dem Nervenzentrum der Stadt, einem Ort, den täglich Tausende von Touristen besuchen und an dem Bürger von Barcelona und anderen nahe gelegenen Städten spazieren gehen.

Der materielle Täter des Angriffs, der zu diesem Zeitpunkt noch auf der Flucht ist (es gab andere Verhaftungen im Zusammenhang mit den Ereignissen in Barcelona und Cambrils), zirkulierte mehr als 500 Meter mit voller Geschwindigkeit. Die Tour begann in Canaletas und endete am Joan Miró Mosaic auf dem Höhepunkt des Teatro del Lyceum. Die Folgen waren tragisch: 13 Tote und mehr als hundert Verwundete, ganz zu schweigen von den Opfern des Cambrils-Angriffs, darunter einer, der starb.


Barcelona-safe2
Wie Sie vielleicht bereits wissen, versuchten fünf Terroristen ein ähnliches Massaker in der Touristenstadt Tarragona. Cambrils. Alle wurden getötet, aber nicht bevor das Leben einer Frau beendet wurde, der sich die Kehle durchgeschnitten hatte. Daher können wir derzeit von 14 Todesfällen sprechen, die durch die in Katalonien verübten Terrorakte verursacht wurden.

Mehr Polizeipräsenz

Trotz allem, was gestern passiert ist, haben sich die Ramblas in Barcelona wieder mit Menschen gefüllt. Die Bürger haben deutlich gemacht, dass sie nicht haben AngstAber die Wahrheit ist, dass diese Tatsache den Tourismus ernsthaft beeinträchtigen kann. Es ist noch nicht bekannt, ob Spanien die Alarmstufe auf das Maximum erhöhen wird, was bedeuten würde, dass das Militär auf die Straße geht. Es ist jedoch klar, dass das Land und insbesondere Barcelona heute mehr denn je beobachtet wird.

Alle europäischen Hauptstädte, die in den letzten Jahren unter den Folgen des islamistischen Terrorismus gelitten haben, haben einen teilweise deutlichen Rückgang der Besucherzahlen festgestellt. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Anwesenheit Polizei In den touristischsten Gegenden der katalanischen Hauptstadt ist es sogar noch größer als vor den Anschlägen, was es Terroristen erschwert, Schaden zuzufügen.

Barcelona-safe3
In jedem Fall muss berücksichtigt werden, dass derzeit keine Region der Welt und kein Land vor möglichen Terroranschlägen sicher ist. Wenn wir also nicht wollen, dass Terroristen bekommen, was sie wollen, was ist erschrecken Für unschuldige Bürger müssen wir weiterhin ein normales Leben führen und in Ecken reisen, die so schön sind wie Barcelona.

Empfohlener Artikel: Wichtige Besuche in Barcelona

Ist es sicher nach Barcelona zu reisen? (Kann 2022)


  • Barcelona, ​​Sicherheit
  • 1,230