11 Gründe, Navarra zu besuchen

Selva-de-Irati1
Der Herbst ist eine ideale Zeit, um Nordspanien und insbesondere Nordspanien zu besuchen Navarra, wo sich der Irati-Wald befindet, einer der schönsten Wälder der Halbinsel. In Wirklichkeit ist Navarra ein Königreich der natürlichen und kulturellen Vielfalt, das Sie überraschen wird, besonders wenn man bedenkt, dass es sich um eine kleine Gemeinde handelt. Und hier finden Sie Landschaften mit großen Kontrasten, Traditionen, Sprachen, einem vielfältigen und reichen künstlerischen Erbe ...

Haben wir Sie immer noch nicht davon überzeugt, dass ein Besuch in Navarra eine ausgezeichnete Option ist? Na dann geben wir dir 11 Gründe dieses grüne und schöne Land kennenlernen!

San Fermin

Da es nicht anders sein könnte, werden wir zunächst über San Fermín sprechen, die „Partei aller Parteien“, die in Pamplona stattfindet. Seit dem "ChupinazoExplodiert am 6. Juli, Tausende von Menschen aus der ganzen Welt überschwemmen die Stadt, die weiß und rot gefärbt ist. Die einzige Tageszeit, zu der die Party stattfindet, ist das Laufen der Bullen. Natürlich sollten Sie wissen, dass es das ganze Jahr über andere Feste gibt, die die Geographie von Navarra prägen.


San-Fermin

Ein Königreich mit Geschichte

Andererseits ist es wichtig zu bedenken, dass die Geschichte von Navarra fruchtbar ist. Alle Stadien (Romanisierung, Navarrese und französische Dynastien, die Caroline-Kriege ...) haben ihre verlassen Aufdruck in den Landschaften, in den Städten und im künstlerischen Erbe.

Pamplona

Wir möchten auch Pamplona hervorheben, eine von den Römern gegründete Stadt, die vom Jakobsweg durchquert wird. Pamplona ist nicht nur bei den Sanfermines bekannt, sondern auch eine Stadt modern und gemütlich, so dass Sie zwischen jahrhundertealten Mauern und gepflasterten Straßen spazieren, sich in Parks und Terrassen ausruhen, köstliche Pinchos genießen, Denkmäler mit Geschichte besuchen können ...


Pamplona

Land der Traditionen

Es ist auch wichtig anzumerken, dass Navarra ein Land ist, das reich an Legenden und Traditionen ist Ahnen und beliebte Feste wie die Javierada, die im März stattfindet; Almadia-Tag, der Anfang Mai gefeiert wird; oder Ostern, das mit besonderer Leidenschaft gelebt wird.

Eine erstaunliche Natur

Ein weiterer Grund, Navarra zu besuchen, ist seine Natur, die aufregend ist. Es beherbergt von den schneebedeckten Gipfeln der Pyrenäen bis zu den trockenen Bardenas RealesSie fahren durch immergrüne Täler oder farbenfrohe Wälder wie den beeindruckenden Irati-Wald.


Bardenas-Reales

Tor zum Jakobsweg

Ein weiterer Aspekt ist, dass Navarra das Tor zum Jakobsweg auf der Halbinsel ist. In der Tat zwei große Tracks geh es durch.

Produkte des Landes

Wir können nicht von Navarra sprechen, ohne die Produkte dieses Landes zu erwähnen: das Gemüse aus der Ribera; Foies, Pilze und aromatisiertes Fleisch; Rot-, Rosé- und Weißweine mit DO Navarra und Rioja; leckere Desserts ... Natürlich müssen wir das hervorheben Pintxos, besonders diejenigen, die im alten Fall von Pamplona genossen werden können.

Pintxos

Mit Blick auf die Zukunft

Auf der anderen Seite möchten wir kommentieren, dass sie, obwohl sie in Navarra ihre Wurzeln lieben, auch in die Zukunft schauen und die haben Nachhaltigkeit im Rampenlicht. In der Tat sind sie Pioniere in den Bereichen erneuerbare Energien, Medizin, Bildung ...

Ziel langsamer Tourismus

Ein weiterer Grund, Navarra zu besuchen, ist, dass es ein Ziel ist langsamer Tourismus. Somit ist es ein idealer Ort für Reisende beruhige dichdas heißt, diejenigen, die gute Zeiten und Kontemplation genießen.

Selva-de-Irati

Authentische und unterstützende Menschen

Wir sollten auch über die Navarresen und Navarresen sprechen, die authentische und unterstützende Menschen sind und aufrichtig etwas stur und einladend. Natürlich unterscheiden sich seine Charaktere von Nord nach Süd, ebenso wie das Klima, die Landschaften oder die Gastronomie.

Gut geschätzte Unterkunft

Abschließend möchten wir darauf hinweisen, dass die Unterkunft in Navarra sehr geschätzt wird. In der Tat finden Sie hier ein tolles Angebot von QualitätDazu gehören Landhäuser, Hotels mit großer Kapazität, kleine charmante Hotels, Campingplätze, Herbergen ...

Empfohlener Artikel: Die schönsten Städte in Navarra

10 verbotene Orte der Erde - die du nicht wagen solltest zu besuchen! (Kann 2022)


  • Navarra
  • 1,230