Anguilla Island, ein exklusives Paradies in der Karibik

Aalinsel
Die Karibik Es ist eine ideale Gegend, um einen schönen Urlaub zu genießen. Seine verschiedenen Gebiete machen es zu einem Ziel, um sich auszuruhen und sich darin wohl zu fühlen kristallklare Strände y beruhige dich, Wassersport betreiben oder die verschiedenen Inseln erkunden, um unter anderem ihren Charme zu entdecken. In der Karibik gibt es Gebiete, die populärer sind, aber andere sind weniger besucht und vielleicht auch weniger bekannt. Es geht um Anguilla IslandDies ist einer der friedlichsten und ruhigsten Orte, die nicht nur in der Karibik, sondern weltweit zu finden sind. Darüber hinaus ist die Tourismus ist sehr kontrolliert weil es ein Ziel ist, das definiert werden könnte als exklusiv.

Ihre Reize

Anguilla Island ist die Haupt der Archipel von dem es seinen Namen hat und genau nach seinem benannt ist längliche Form. Darüber hinaus ist es eine Insel mit einer ziemlich flachen Oberfläche, auf der es merkwürdig ist, dass es keine Flüsse gibt, obwohl es einige gibt salzige Lagunen.

Wenn Sie die Insel nicht kennen und sie geografisch lokalisieren, erklären wir, dass sie in der Nähe liegt Puerto Ricohöchstens etwa 250 Kilometer nördlich des Windward Islands. Es ist ein kleine Insel, da seine Länge 26 Kilometer und seine Breite 5 Kilometer beträgt.


Diese geringe Größe macht es nicht frei von Reizen. Und eines seiner wichtigsten ist das Strände. Darüber hinaus gibt es insgesamt 33. Sie sind alle kleine Buchten wo Sie großen Frieden und Ruhe atmen können.

Aalinsel
Und das ist noch nicht alles, weil sie sich dank der an Traumorten befinden kristallklares Wasserdie weißer Sand und gut, das sieht fast aus wie Staub und die Villen darin, die von Natur umgeben sind.

Ein weiterer Grund, Anguilla zu besuchen, ist seine Bevölkerung, da sie sehr offene Menschen sind und auch mit Ruhe leben, obwohl die Insel mit einer Explosion der Vitalität mit der Feier ihrer gefüllt ist Festival im Sommer wo du tanzt Calypso Musik.


Dieses Ziel ist auch ideal zum Üben Wassersport wie die schnorcheln die Unendlichkeit verschiedener Fische und Meerestiere zu beobachten, die in seinen Gewässern leben.

Die Insel eignet sich gleichermaßen für die Herstellung eines Tourismus mehr kulturell. Die Route ist nicht sehr groß, da es sich um eine kleine Insel handelt, aber es ist interessant, die zu sehen Straßen aus der Stadt und beobachten die Zuckerrohrplantagen, die Museen ... und kurz gesagt, zu sehen, wie Menschen in Anguilla leben.

Innerhalb dieser Tour ist es einen Besuch wert Wallblake Hausdas ist ein Kolonialhaus aus 1787 und dass es eines der ersten war, das infolge des Booms der Zuckerplantagen auf der Insel gebaut wurde, abgesehen davon, dass es eines der wenigen war, das im Laufe der Zeit intakt überlebt hat. In der Tat können Sie darin immer noch die Ställe und die sehen Baracke von Sklaven von gestern.


Unterkunft und Essen

Die Insel hat mehrere Unterkunft, die sich hauptsächlich auf die Bereiche konzentrieren Strand. Und zum Essen gibt es auch viele Orte, obwohl man bedenken sollte, dass es ein teureres Reiseziel ist als andere umliegende Inseln.

Zurück zur Gastronomie: Die Vielfalt der Gerichte, die man essen kann, ist vielfältig und reicht von Grillen von Fisch und Fleisch in eine andere Küche lokal mit Fischen wie ihm Schnapper oder Schnappersowie die Mahi-Mahi, das ist wie ein Delphin. Wenn Sie Touristen aus aller Welt empfangen, gibt es auch Möglichkeiten zu probieren internationales Essen.

Wann sollte man es besuchen?

Dank seines subtropischen Klimas ist seine Temperatur ungefähr 27 Grad durchschnittliche Celsius, obwohl der Zeitraum zwischen den Monaten von Juli y Oktober es ist das wärmste. Die Insel kann auch außerhalb dieser Saison besucht werden, obwohl dies berücksichtigt werden muss kälter Sie konzentrieren sich zwischen Dezember und Februar.

30 Minutes Relaxing on The Beach: Shoal Bay, Anguilla (Kann 2022)


  • Anguilla Island
  • 1,230