5 Fischerdörfer, in denen Sie leben möchten

lächelnde Leute von der Küste
Jetzt, da wir mitten im Sommer sind und Zeit haben, einige der zu genießen Küstenstädte Für die meisten Touristen der Welt ist es unvermeidlich, dass es uns in den Sinn kommt, wenn wir in einem von ihnen leben möchten. Es ist offensichtlich, dass sich die Dinge im Winter sehr ändern, aber im Neid geben uns die Menschen, die in ihnen leben, gesunden Neid ...

Wenn Sie es ernst nehmen möchten, Ihre Koffer zu packen, um die Großstadt zu verlassen und in Städten zu leben, die nach Meer riechen, empfehle ich Ihnen, die fünf zu beachten, die ich unten erwähne, da sie alle wertvoll sind.

Begur (Spanien)

Begur
In Katalonien, speziell in der Costa BravaWir können mehr als eine Stadt finden, die es wert ist, auf dieser Liste zu stehen. Ich habe mich jedoch für Begur entschieden, weil es so ruhig ist, angefangen bei den Stränden bis hin zur Altstadt, die von einer mittelalterlichen Burg gekrönt wird, die es wert ist, aus der Nähe gesehen zu werden. Wenn wir uns auf die Strände konzentrieren, können wir nicht erwarten, auf den ersten Metern des Ufers feinen, flachen Sand zu finden. Es sind die typischen Felsstrände, an denen das Wasser sofort bis zu den Schultern reicht.


Empfohlener Artikel: Die schönsten Küstenstädte Kataloniens.

Rovinj (Kroatien)

Rovinj-Kroatien
Es ist unfair und falsch, das zu berücksichtigen Dubrovnik Es muss das ganze Rampenlicht umfassen, wenn es um Reisen nach Kroatien geht. Ich stimme zu, dass es eine spektakuläre Stadt ist, aber niemand kann leugnen, dass die Stadt Rovinj wunderbar ist. Sie werden verstehen, wenn Sie durch es gehen historisches Zentrum, wenn Sie zur Kathedrale von Santa Eufemia gehen oder wenn Sie ein Selfie vom Hafen machen.

Positano (Italien)

Positano
Die Amalfiküste Es ist ein weiterer Ort, den wir mindestens einmal im Leben besuchen sollten. Es gibt so schöne Städte wie Positano, die dank ihrer imposanten Fassade bei Amalfi beliebt sind. Es ist eine vertikale Stadt voller Treppen, die ihre Straßen mit dem Meer verbinden. Sie müssen also bereit sein, Sport zu treiben, wenn Sie möchten, dass der Spaziergang abgeschlossen ist. Besuchen Sie unbedingt die Kirche Santa María Assunta, die sich leicht durch die grünen und gelben Farben der Kuppel unterscheidet.


Éze (Frankreich)

Eze
Zwischen die schönsten Dörfer an der französischen Riviera Wir können Éze hervorheben, das zwischen Nizza und Monaco liegt und einen privilegierten Blick auf das Mittelmeer bietet. Die befestigte Doppeltür aus dem 14. Jahrhundert wird Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen, ebenso wie die mittelalterliche Gassen oder das religiöse Gebäude mit einer ockerfarbenen und goldenen Fassade auf der Plaza de la Iglesia. Ein weiterer interessanter Punkt, den Sie nicht verpassen sollten, ist der exotische Garten, in dem Sie überraschende Blumenkompositionen sehen und spektakuläre Ausblicke genießen können.

Oia (Griechenland)

Oia
Von der französischen Küste zur griechischen Küste, um sich in Oia auszuruhen, einer Küstenstadt nordwestlich von Santorin, die überhaupt nicht enttäuscht. Wie viele andere Städte, die wir auf der Insel finden können, zeichnet es sich durch seine Klippen aus, durch die weiße Häuser mit blauen Akzenten und für jene unvergesslichen Sonnenuntergänge, die von seinen Stränden aus genossen werden können.

Empfohlener Artikel: Die schönsten Küstenstädte Europas.

Wem gehört der Osten - Die Ostsee (Kann 2022)


  • Städte
  • 1,230