Die wichtigsten Städte in Polen

krakow1
Denken Sie darüber nach, in eine Ecke Europas zu fliehen? Nun, heute werden wir ein Ziel vorschlagen, das Sie vielleicht nicht in Betracht gezogen haben. Wir beziehen uns auf Polen, ein Land, das wundervolle mittelalterliche Städte, eine wunderschöne Architektur, ein außergewöhnliches kulturelles Leben verbirgt ... Außerdem sollten Sie wissen, dass Sie aus nächster Nähe sehen können, was der Holocaust bedeutete, das breite Angebot an köstlichen Wodkas und die Gastfreundschaft seiner Bewohner genießen können.

Heute möchten wir, dass Sie Polen ein wenig besser kennenlernen, und deshalb werden wir eine Tour durch die wichtigsten Gebiete machen Städte, basierend auf der Einwohnerzahl. Möchten Sie sich uns anschließen?

Warschau

Warschau
Zunächst möchten wir über Warschau, die Hauptstadt Polens und die bevölkerungsreichste Stadt des Landes, sprechen. Auffällig ist das historische Zentrum, das 1944 vollständig zerstört wurde, obwohl es nach dem Krieg. Es wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Andererseits ist es wichtig zu bedenken, dass es eines der wichtigsten kulturellen und wirtschaftlichen Finanzzentren Mitteleuropas ist.


Krakau

Krakau
Da es nicht anders sein könnte, möchten wir Ihnen auch etwas über Krakau erzählen, eine der ältesten Städte in Polen und eines der wichtigsten kulturellen, wissenschaftlichen, künstlerischen und wirtschaftlichen Zentren des Landes. Es ist unter anderem dank seines Zentrums die touristischste Stadt historisch, ebenfalls zum Weltkulturerbe erklärt.

Lodz

lodz
Die drittgrößte Stadt in Polen ist Lodz, das sich im Zentrum des Landes befindet. Es ist berühmt für seine Reichen Gastronomie. Und obwohl es eine ziemlich alte Stadt ist, sind ihre wichtigsten Denkmäler etwas mehr als ein Jahrhundert alt. Auf der anderen Seite möchten wir darauf hinweisen, dass es als Mode- und Kinokapital Polens gilt.

Breslau

Breslau
Viertens finden wir Breslau, eine Stadt, die den Status eines Bezirks hat. Die Stadt, die bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs zu Deutschland gehört, wurde 2016 zur Kulturhauptstadt Europas ernannt. Sie ist reich Geschichte und die Gastfreundschaft seiner Leute zieht jedes Jahr Tausende von Reisenden an.


Posen

poznan
Die fünftgrößte Stadt Polens ist Posen, eine der ältesten. Es liegt am Ufer des Flusses Varta und gilt als Wiege der polnischen Nation. Tatsächlich diente es in der Vergangenheit als Landeshauptstadt. Heute ist es ein wirtschaftliches, akademisches, wissenschaftliches, kulturelles und wirtschaftliches Zentrum. Eine gesonderte Erwähnung verdient seine acht Institute Öffentlichkeit der Hochschulbildung.

Danzig

Danzig
Wir müssen auch über Danzig sprechen, die größte Hafenstadt des Landes. Überraschen Sie Ihre Helm alt, dass in den Jahren nach dem Krieg von den neuen Siedlern wieder aufgebaut wurde. Daher spiegelt sich der Fußabdruck von Polen, Deutschen, Flamen, Hebräern, Schotten und Holländern in der Architektur wider.

Stettin

Szczecin
Eine weitere wichtige Stadt in Polen ist Stettin, das am Ufer des Älteren Flusses liegt. Es ist einer der Haupthäfen der Ostsee, weshalb es einen großen Seeverkehr und eine wichtige Marineindustrie hat. Darüber hinaus konzentriert sich die Stadt auf andere Branchen signifikant. Die Denkmäler im gotischen Stil fallen auf, obwohl auch die Renaissance-Burg auffällt.

Bydgoszcz

bydgoszcz
Schließlich müssen wir über Bydgoszcz sprechen, die achtgrößte Stadt in Polen, zusätzlich zu einem wichtigen Handelszentrum und Tourist aus dem Norden des Landes. Darüber hinaus ist es ein bedeutender wissenschaftlicher Kern, und viele Universitäten befinden sich hier.

Besser Reisen - Polen Rundreise mit GTA SKY WAYS 4K #Besserreisen #Poland #Polen (Kann 2021)


  • Städte
  • 1,230