Gründe, die Kanarischen Inseln zu besuchen

Kanarische Inseln
Jedes Jahr entscheiden sich Millionen von Menschen für eine Reise Kanarische Inseln, eine Reihe von Inseln im Atlantik, die, wie Sie wissen, eine der autonomen Gemeinschaften Spaniens bilden. Der Archipel, der vielen als "Sonne Europas" bekannt ist, überrascht sowohl durch seine milden Temperaturen während des ganzen Jahres als auch durch seine eigene natürliche Umgebung. Tatsächlich wurden fünf der sieben Inseln von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt.

In Hard Hobbit To Break wundern wir uns überhaupt nicht, dass die Kanarischen Inseln zu einem der Trendziele in Europa geworden sind. Wenn Sie jedoch immer noch nicht wissen, was diese besonderen Inseln zu bieten haben, empfehlen wir Ihnen, nichts zu verpassen, was wir Ihnen weiter unten mitteilen, da wir Ihnen acht gute Inseln geben werden. Gründe den Archipel besuchen. Wirst du dich uns anschließen?

Wetter

Wenn es etwas gibt, das die Kanarischen Inseln überrascht, insbesondere diejenigen von uns, die auf der Halbinsel leben, dann ist es das Klima, das von der Weltgesundheitsorganisation als eines der am meisten deklariert wurde gesund der Welt. Und es ist so, dass die Inseln mehr als 300 Tage sonniges Jahr und Temperaturen zwischen 18 und 24 Grad genießen. Daher laden die Inseln Sie ein, die Natur zu genießen.


Wetter

Natur

Natürlich müssen wir die Natur hervorheben, eine weitere der Hauptattraktionen des Archipels. Auf seinen Inseln können Sie genießen Ökosysteme sehr unterschiedlich und mit großer biologischer Vielfalt: trockene Wüsten, feuchte Wälder, Hochgebirgsgebiete ... Es ist wichtig zu beachten, dass es neben 145 Naturschutzgebieten, die 40% der gesamten Oberfläche bedecken, vier Nationalparks beherbergt.


Strände

Viele Menschen reisen auf die Kanarischen Inseln, um das zu genießen Strand zu jeder Jahreszeit. Das Beste ist, dass für jeden etwas dabei ist: schwarze, weiße, rötliche, natürliche Pools, kleine Buchten ...

Strände

Sterne

Da es nicht anders sein könnte, müssen wir auch über die Sterne sprechen, da sie dank ihres kleinen Himmels klein sind kontaminiert In seiner Höhe sind die Kanarischen Inseln einer der besten Orte der Welt, um das Universum zu betrachten, entweder von einem der internationalen Observatorien aus oder bei einem Nachtausflug. Wir haben Ihnen bereits vor einiger Zeit gesagt, dass Teneriffa ein europäisches Astrotourismus-Projekt leitet.


Astronomie

Gastronomie

Logischerweise müssen wir seine Gastronomie hervorheben, da man auf den Inseln verschiedene genießen kann Schmuck kulinarisch das ist wissenswert. Eine gesonderte Erwähnung verdient die zerknitterten Kartoffeln mit Mojo Picón, einem der sieben gastronomischen Wunder Spaniens. Natürlich müssen wir die typischen Fische der Region (die alten, die Zackenbarsche, die Cherme ...), die berühmte Banane von den Kanarischen Inseln und ihre Weine mit Ursprungsbezeichnung hervorheben.

zerknitterte Kartoffeln

Endemische Flora und Fauna

Wir haben bereits zuvor erwähnt, dass auf den Kanarischen Inseln sehr unterschiedliche Ökosysteme zu finden sind. In der Tat können viele Arten gefunden werden endemischwie die Rieseneidechse aus El Hierro, der blaue Fink aus Teide oder der blaue Fink aus Gran Canaria. Darüber hinaus verbergen seine Gewässer großen Reichtum.

Eidechse

Historisches und kulturelles Erbe

Wir können nicht von den Kanarischen Inseln sprechen, ohne ihr wichtiges historisches und kulturelles Erbe zu erwähnen. Der monumentale Komplex von San Cristóbal de la Laguna auf Teneriffa wurde von der. Zum Weltkulturerbe erklärt Unesco;; die Werke von César Manrique auf Lanzarote; seine beliebten Feste (insbesondere der Karneval von Santa Cruz de Tenerife); und die Gummipfeife.

San-Cristobal-de-la-Laguna

Kanaren

Schließlich möchten wir über die Kanaren sprechen, freundlich, ruhig und sehr gastfreundlich die Touristen mit offenen Armen begrüßen. Darüber hinaus können Sie die angenehmste Umgebung auf allen Inseln genießen.

Empfohlener Artikel: Die schönsten Städte der Kanarischen Inseln

Urlaub auf TENERIFFA?! (March 2024)


  • Kanarische Inseln, Gastronomie, Natur, Strände
  • 1,230