Urlaub Rom: Roadtrip zur Amalfiküste

Rom-Kolosseum
Die Monate Juli, August und September sind ideal für einen Besuch in einem Land wie Italien, da das Klima sehr angenehm ist, um die Straßen und die verschiedenen Aktivitäten der Städte zu genießen. Wenn Sie zum ersten Mal in dieses Land reisen, ist das Ideal, dass Sie die wichtigsten Juwelen kennen: Rom, Venedig und Florenz, obwohl es überhaupt nicht schlecht wäre, wenn Sie nach Kenntnis der Hauptstadt an die Amalfiküste geflüchtet wären und die Route eingeschlagen hätten, die ich Ihnen in diesem Beitrag bringe. Mach dir keine Sorgen über den Transport, triff die Entscheidung jetzt und ein Auto in Rom mieten Auf diese Weise ist Ihr Road Trip zu einem guten Preis sicher, sehr komfortabel und Sie können die Zeit nach Ihren Wünschen verwalten.

Was gibt es in Rom zu sehen?

Bei Erreichen Rom Es wird unvermeidlich sein, rennen zu wollen, um das römische Kolosseum zu sehen, aber bleiben Sie ruhig, denn wahrscheinlich müssen Sie ein bisschen warten, da die Warteschlangen aufgrund der großen Anzahl der Besucher, die empfangen werden, wahrscheinlich etwas lang sind täglich. Das gleiche wird in der passieren Forum Romanum und in der PantheonDeshalb empfehle ich Geduld. Aber in Rom sind diese Orte, die ich erwähnt habe, nicht nur wichtig, ihre Geschichte und Kultur gehen über die Gladiatorshows und die Kämpfe zwischen Tieren hinaus. Ein klarer Punkt, für den diese Stadt anerkannt ist, ist auch der künstlerische, und ein Beweis dafür findet sich auf dem Navona-Platz, wo der Neptunbrunnen, der mit den 4 Flüssen und dem Moorbrunnen ruht. Und nur ein paar Straßen entfernt befindet sich der berühmte Trevi-Brunnen, der etwas überfüllt ist. Ich rate Ihnen daher, früh aufzustehen und sich so schnell wie möglich ein Bild zu machen. Ah! Und vergessen Sie nicht, dass Sie mit dem Rücken zu diesem Brunnen Ihre Rückkehr nach Rom sicherstellen müssen, indem Sie eine Münze mit der rechten Hand über die linke Schulter werfen.

Rom-Denkmal
Ein weiterer Grund, warum die meisten Menschen nach Rom reisen, ist die Möglichkeit, den Vatikan kennenzulernen, da dort der „Heilige Stuhl“, die höchste Institution der katholischen Religion, untergebracht ist und das Genie der berühmten Migue geschätzt werden kann Engel im Fresko von "Last Judgement" und anderen Künstlern wie Boticelli, Perugino und Rocelli in Werken wie dem Leben von Moses und Jesus Christus, verteilt auf nahegelegene Tafeln in der Kapelle. Ihre Reise dorthin ist abgeschlossen, wenn Sie den Petersdom, die Vatikanischen Museen und das Schloss von San Angello besuchen. Es ist offensichtlich, dass es noch viel mehr Orte zu besuchen gibt, aber die Anreise hängt von der Zeit ab, die Sie in Ihrem Urlaub haben. Beginnen wir zunächst unsere Reise nach Neapel.


Vatikan

Was gibt es in Neapel zu sehen?

Wussten Sie, dass in Neapel Wird die exquisiteste Pizza der Welt hergestellt? Nun, Sie können Italien nicht verlassen, ohne es zu überprüfen. Von Rom aus benötigen Sie nur 2 Stunden und 20 Minuten, um dieses gastronomische Paradies zu erreichen. Du kannst mieten Sie Ihr Auto und bleiben Sie nur einen Tag dort, um die wichtigsten architektonischen und natürlichen Attraktionen zu entdecken. Wenn Sie mehr Zeit haben, können Sie natürlich ein paar Nächte dort bleiben und die Stadt genauer kennenlernen. Es gibt mehrere Unternehmen, die den Reiseleiterservice anbieten, sodass Sie das historische Zentrum, die gotische Basilika Santa Clara, die Kathedrale von Neapel und die Piazza del Plebiscito leichter besuchen können. Letzteres ist sehr mächtig, weil es drei der historisch relevantesten Gebäude der Stadt vereint: den Königspalast, die Basilika von San Francisco und die Salerno Palast.

Pizza im Ofen


Auf dem Weg zum Strand

Nach diesem großartigen Besuch müssen Sie nur noch dem Pfad folgen und dem Meer begegnen. Sie haben 2 Möglichkeiten auf dieser Route: zu Sorrent und lassen Sie sich dort nieder, um die Stadt und den Strand für ein paar Tage zu genießen, oder verbringen Sie einen Tag, um alles kennenzulernen, die Landschaft von den Klippen aus zu genießen und von vorne zu beginnen, bis Amalfi.

Strand
Wenn Sie die zweite Option gewählt haben, dauert Ihre Tour ungefähr eine Stunde. Bei Ihrer Ankunft werden Sie feststellen, dass dieser Teil der italienischen Küste von der gebadet wird Tyrrhenisches Meer und dass es die schönsten Landschaften an der Küste hat, da sich die intensiven Farben des Berges mit denen des Meeres vermischen und zu einer Ekstase führen, der Sie nicht entkommen wollen.

Je nachdem, wo Sie sich für einen Aufenthalt entscheiden, haben Sie Zugang zu verschiedenen Stränden. Das Natürlichste ist, dass Sie diese Route durch die Über MarconiSo können Sie zu einem meiner Lieblingsstrände gelangen, einem Ort, an dem Ihr Blick leicht im Blau des Meeres verloren geht Marina Grande. Später, entlang derselben Straße, finden Sie Arienzo, eine ruhige Gemeinde, in der sich einer der saubersten und ruhigsten Strände dieser Küste befindet. Es ist ideal, um sich bei einem guten Sonnenbad zu entspannen, und von dort aus sind Sie in nur 30 Minuten endlich in Amalfi.Natürlich können Sie während Ihres Aufenthalts dort einige Orte kennenlernen, die für die Gemeinde und ihre Bewohner von größter Bedeutung sind, aber Sie können auch den Strand, den Sand und die spektakuläre Aussicht genießen, die er Ihnen bei Sonnenuntergang bietet.

Amalfiküste
Kennen Sie einen anderen Strand, an dem sich Reisende während einer Tour durch den Strand wohl fühlen können? Amalfiküste? Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit, indem Sie uns in die Kommentare schreiben, und denken Sie daran, dass Sie beim Entfernen Ihres Autos vom Schalter über Ihren Plan informieren müssen und dass Sie nach den zusätzlichen Kosten fragen müssen, die durch Mautgebühren entstehen können. Auf diese Weise erhalten Sie später keine Überraschungsgebühren. Wenn Sie diesen Beitrag interessant fanden, gehen Sie nicht, ohne ihn zu teilen.

Empfohlener Artikel: Die 10 schönsten Küstenstädte Italiens

Rundreise Rom und Amalfiküste (Kann 2022)


  • Amalfi, Amalfiküste, Rom
  • 1,230