Fünf Dinge, die man in Island unternehmen kann

Thermalbad1
Sicher Island Es ist nicht auf Ihrer Liste möglicher Ziele, aber es ist eines der erstaunlichsten Länder der Welt, in dem Abenteuerliebhaber Vulkane, Gletscher, Geysire, Klippen und Wasserfälle genießen können. Und dieses Land in Nordeuropa ist ein Synonym für wilde Natur. Und nicht nur das! Es ist auch wichtig zu beachten, dass die Leute offen und sehr freundlich sind.

Es gibt viele Dinge, die Sie an diesem Ort voller faszinierender, wilder und magnetischer Landschaften tun können, sodass Sie sicherlich nicht wissen, wo Sie anfangen sollen. Deshalb möchten wir Ihnen heute fünf anbieten Aktivitäten Was Sie tun sollten, wenn Sie die Gelegenheit haben, Island zu besuchen. Möchten Sie sich uns anschließen?

Sehen Sie ein Nordlicht

Nordlichter
Wir möchten zunächst über das Nordlicht sprechen, ein Naturphänomen, über das jeder mindestens einmal in seinem Leben nachdenken sollte, da es enorm spektakulär ist. Einer der besten Orte, um dieses Phänomen zu beobachten, ist Island. Darüber hinaus haben einige Astronomen behauptet, dass das Nordlicht in den nächsten Jahren aktiver sein wird als in den letzten Jahrzehnten. Die beste Zeit, um sie zu betrachten, ist zwischen August und April, insbesondere zwischen 18:00 und 23:00 Uhr. Natürlich müssen Sie dafür aus dem Stadt und "bete", dass der Himmel klar ist. Um auf der sicheren Seite zu sein, ist es am besten, einen Ausflug bei einer Agentur zu mieten.


Walbeobachtung

Wale
Eine weitere Aktivität, die wir Ihnen in Island empfehlen, ist ein Walbeobachtungsausflug. Diese Ausflüge finden normalerweise in statt Schiffe Traditionelle Isländer und verlassen normalerweise Reykjavik und Húsavik. Obwohl Sie sie zu jeder Jahreszeit sehen können, haben Sie zwischen Juni und August mehr Möglichkeiten, da 11 Arten im Land ankommen. Die Chancen, Wale in Húsavik zu sehen, scheinen sehr hoch zu sein (98%), daher ist es einen Versuch wert. Die Touren dauern normalerweise ca. 3 Stunden.

Nehmen Sie ein Thermalbad

Thermalbad
Wenn Sie Island besuchen, sollten Sie die Gelegenheit nicht verpassen, ein Thermalbad in einem der Hunderte von Thermalbädern zu nehmen, die im ganzen Land verstreut sind. Einer der besten Orte dafür ist der berühmte Blaue Lagune, das milchig blaues Wasser bietet, das zur Entspannung einlädt. Ein weiterer Ort, an dem es sich lohnt, ein Bad zu nehmen, ist die Stadt Myvatn. Darüber hinaus sollten Sie wissen, dass sie in einigen Städten großartige Einrichtungen für etwa 3 Euro haben.

Reiten

Pferd
Eine andere Aktivität, die Sie machen sollten, wenn Sie die Möglichkeit haben, nach Island zu reisen, ist Reiten, da dies eine der besten Möglichkeiten ist, das kennenzulernen Natur des Landes. Es gibt viele Bauernhöfe im Norden, Osten und Süden des Landes, die Spaziergänge, Ausflüge und Reiten durch unglaublich schöne Orte anbieten. Sie können sogar einen Kurs belegen. Unter den Routen, die es wert sind, gemacht zu werden, möchten wir den Goldenen Kreis hervorheben. Ausflüge können von einigen Stunden bis zu mehreren Tagen dauern. Auf der anderen Seite möchten wir darauf hinweisen, dass Islandpferde recht klein sind und daher sehr leicht zu reiten sind.

Genießen Sie die Landschaften

Geysir
Abschließend möchten wir mit Ihnen über die Hauptaktivität sprechen, die Sie in Island unternehmen müssen: Besuchen Sie die wunderschönen Naturlandschaften. Unter ihnen möchten wir die Tour von hervorheben Goldener Kreis, wo Sie den Thingvellir National Park, Geysir und den Gullfoss Wasserfall entdecken können; und Besuche am Myvatn-See; zum Dettifoss-Wasserfall, zu den Westfjorden, zum Thorsmork-Tal, zur Gletscherlagune Jökulsárlón, zur Eishöhle und zur Halbinsel Snæfellsnes. Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel "Die schönsten Orte Islands".

ISLAND in 5 Minuten ???????? Reise-Tipps und Drone shots (Kann 2021)


  • Naturtourismus
  • 1,230