Die besten Strände in Südsardinien

Strände-Sardinien
Sardinien ist ein ideales Ziel für ihn Sommer. Es ist eine Insel, die aufgrund ihres türkisfarbenen Wassers und ihrer Umgebung, mit der sie die karibischen Strände nicht beneiden kann, eine der schönsten im Mittelmeerraum ist. Obwohl man eher denkt, dass es klein ist, ist es in Wahrheit nicht so, dass man bequem zwischen einem Besuch im Norden oder Süden der Insel wählen kann, insbesondere wenn Aufenthalte von bis zu sieben Tagen gemacht werden. Die beiden Teile Sardiniens haben viele Reize, obwohl wir uns diesmal auf den Süden konzentrieren werden, um ihre kennenzulernen beste Strände Tage genießen von Sonne, gute Bäder und Pausen, aber auch einige Sportpraxis in seinem charakteristischen blauen Wasser.

Die besten Strände

Im Allgemeinen könnten die Strände Sardiniens alle unter den Namen der besten Strände fallen. Es gibt jedoch einige, die auffallen oder zu den beliebtesten und bekanntesten gehören. Insbesondere die Strände, die am häufigsten besucht werden, befinden sich in der Nähe Cagliari für sein klares Wasser und feinen Sand. Darüber hinaus sind sie sehr ruhige Gegenden, obwohl sie ziemlich überfüllt sind, weil sie in der Nähe der Hauptstadt Sardiniens und anderer Sehenswürdigkeiten auf der Insel liegen Tourismus für den Fall, dass Sie nicht nur einen Aufenthalt von wollen Sonne y Strand.

Innerhalb dieser Strände ist der eine Punta Molentis, auch bekannt als Villasimius weil es in diesem Bereich liegt. Es gilt als einer der schönsten Strände, da sein Sand sehr weiß ist. Darüber hinaus ist die Meerwasser Es ist sehr klar und zeigt verschiedene Blau- und Grüntöne.


Dieser Strand, der klein ist, hat andere Attraktionen wie umgeben von hohe Felsen, die so weit gehen wie 15 Meter von Höhe. Sie können auch Reste von sehen nuraghe, die die prähistorischen Denkmäler der Insel sind, und besuchen Sie den Teich von Notteri ihre rosa Flamingos zu beobachten.

Strände-Sardinien
Zu den besten Stränden im Süden Sardiniens gehört auch La Tuerreda, das sich in einem Bucht zwischen Capo Malfatano und Capo Spartivento. Zu seinen Attraktionen zählen die feiner Sand und die klares Wassersowie die gleichnamige Insel davor, die durch Schwimmen erreicht werden kann.

Es ist ein Strand, an dem einige sportliche Aktivitäten wie zum Beispiel Schnorcheln stattfinden können Meeresboden ohne Schwierigkeiten dank denen kristallklares Wasser. In der Tat ist es ein ideales Ziel und eines der besten für diejenigen, die es gerne üben.


Die Poetto Es ist ein weiterer der interessantesten Strände, die man finden kann und an dem man tagsüber die Sonne und den Strand genießen kann acht Kilometer, aber auch mit einem interessanten Nachtleben für seine Clubs und Discos.

Dein Guideu Es ist einer der besten Strände in Südsardinien. Es hebt sich von den anderen durch seine goldener Sand und seine bläuliches MeerDies steht im Kontrast zur ausgedehnten Vegetation des Gebiets und eröffnet eine ganze Reihe von Farben. Darüber hinaus gibt es auf einer seiner Seiten einen Dünenbereich, der großen Charme besitzt und nicht nur ein idealer Bereich ist, um Flamingos zu sehen.

Sportstrände

Sardinien ist auch ein ideales Ziel für Wassersport an seinen Stränden, was mit sonnigen Tagen und dem Strand kombiniert werden kann. Zuvor haben wir bereits kommentiert, dass die Tuerreda Strand Es ist eines der besten zu tun schnorcheln.


Es gibt aber auch andere Möglichkeiten. Zum Beispiel die Solanas StrandWelches ist der Favorit für Surfer und für Liebhaber von Speerfischen. Dieser Strand ist auch sehr neugierig, weil sein weißer Sand hat rote Perlen und Sie können viel Vegetation sehen, bis Sie den Bereich des Sandes erreichen.

Verwandte Artikel:

- 3 Ausflüge, die Sie auf Sardinien nicht verpassen dürfen

- Die wichtigsten Städte Sardiniens

Die Schönsten Strände Sardiniens Italiens 2019, SARDINIEN 4K Süden Traumstrände Fähre Drohne Meer (Kann 2022)


  • Sardinien, Inseln, beste Strände, Strände
  • 1,230