Spanische Städte, die Sie mindestens einmal in Ihrem Leben besuchen müssen

Ronda-Stadt-Malaga
Ich muss es dir wahrscheinlich nicht sagen, weil du das schon weißt Spanien Es ist ein Land mit endlosen Anreizen, die es ihm ermöglichen, eine Weltmacht im Tourismus zu sein. Wir denken normalerweise an die Küste und geben dem Meer und dem guten Wetter alle Ehre und heben hervor, wie gut es ist, hier zu essen. Ich denke jedoch, dass es auch fair ist, von der Schönheit einiger Städte zu sprechen, die über die gesamte Länge und Breite der Iberischen Halbinsel verteilt sind. Einige von ihnen sind Hunderte von Kilometern von den Stränden entfernt, aber das bedeutet nicht, dass sie keinen Besuch wert sind.

In diesem Artikel habe ich bis zu 7 spanische Städte zusammengestellt, die meiner Meinung nach mindestens einmal im Leben besucht werden sollten. Willst du sie treffen?

Peratallada (Girona)

Blütenblatt
Blütenblatt Es ist eine dieser Städte, die Sie immer wach halten, mit offenen Augen, um nichts zu verpassen, was Sie auf den gepflasterten Straßen sehen können. Es wird angemerkt, dass es mittelalterlichen Ursprungs ist und es wird geschätzt, dass es den größten Teil davon behält AltstadtAndererseits ist es auch eine gute Nachricht, dass die Vegetation den Weg zeichnet und die Fassaden vieler Häuser ausrichtet, die nach einem Foto schreien.


Priego de Córdoba (Córdoba)

Priego-de-Cordoba
Priego de Córdoba, bekannt als "die Stadt des Wassers" für die vielen Quellen, die es schätzt, besticht durch die schöne Mischung aus weißen Fassaden voller Blumen, die Haus für Haus wiederholt werden, um sich mit Freude und Licht zu füllen Gassen. Darüber hinaus können Sie sich rühmen, mehrere Juwelen im Barockstil wie die Kirche Mariä Himmelfahrt zu haben.

Empfohlener Artikel: Die schönsten Städte in Córdoba.

La Alberca (Salamanca)

Der Pool
In der Sierra de Francia, südlich der Provinz Salamanca, hat La Alberca das Privileg zu sein Historisch-künstlerischer Komplex seit 1940. Seine Architektur, seine engen Gassen und die schönen, mit Blumen geschmückten Balkone erklären, warum es unter Touristen so berühmt ist, dass sie sich bei gutem Wetter versammeln, um die Bevölkerung zu vervielfachen, die etwas mehr als 1.200 Einwohner hat.


Santillana del Mar (Kantabrien)

Santillana-del-Mar-Cantabria
Wir wissen, dass Kantabrien ein wunderschönes Land ist, und dies ist zum Teil Städten von so charakteristischer Schönheit wie Santillana del Mar zu verdanken, die mit rund 4.000 Einwohnern ein sehr empfehlenswerter Ort für einen Sommerurlaub ist. Es ist bekannt als "das Dorf der drei Lügen", da es weder "heilig" noch "flach" ist und auch kein "Meer" hat. Es gibt dort viele Dinge zu sehen, aber vielleicht ist der Punkt von größtem Interesse der Altamira Höhle, da es vor rund 18.000 Jahren bewohnt war und ein unverkennbares Beispiel für Felskunst ist.

Albarracín (Teruel)

Albarracin
Existiert Teruel? Natürlich! Und nicht nur die Stadt selbst, sondern es ist auch notwendig, Städten wie Albarracín, einem der Städte, Ball zu geben nationale Juwelen aus verschiedenen Gründen. Die etwas mehr als 1.000 Einwohner werden Ihnen nicht ohne Grund sagen, dass das historische Zentrum einfach spektakulär ist. Es wurde 1961 zur historisch-künstlerischen Stätte erklärt und könnte von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt werden, wenn der Vorschlag angenommen wird. Der Bischofspalast, sein Schloss, der Walker Tower, die Kathedrale ... Es gibt viele Dinge zu sehen.

Ronda (Malaga)

Rund
Es gibt nicht wenige Leute, die das in Betracht ziehen Rund Es ist die schönste Stadt Spaniens (oder eher eine Stadt mit mehr als 30.000 Einwohnern?). Was können Sie dort tun? Genießen Sie zunächst die Aussicht auf die 100 Meter hohe New Bridge, die trotz ihres Namens mehr als 200 Jahre alt ist. Eine weitere gute Idee ist ein Spaziergang durch die Alameda del Tajo, das gleiche gilt für einen Spaziergang durch die Plaza del Socorro und die umliegenden Straßen. Sie können auch das Haus von Juan Bosco besuchen oder in den arabischen Bädern von Ronda entspannen, die nicht besser erhalten werden können.

Besalú (Girona)

Besalu
Ich weiß, dass ich bereits über eine Stadt in Girona gesprochen habe, aber ich konnte diese Liste nicht beenden, ohne darüber zu sprechen Besalú, das ist eine andere der Städte, die in der sein sollten Wunschliste von jedem Reisenden. Wenn Sie dort sind, werden Sie sich wie im Mittelalter fühlen, denn alle seine Gebäude sind historisch und es gibt eine schöne Brücke, die sich über den Fluss Fluvià erstreckt. Diese befestigte Brücke ist ein Wunder, genau wie die Mikvé aus Besalú, die aus dem XV Jahrhundert stammt. In der Umgebung können Sie auch die Überreste des alten jüdischen Viertels von Besalú sehen.

Empfohlener Artikel: Die schönsten Städte Spaniens.

Rheinreise | WDR Reisen (Januar 2023)


  • Städte
  • 1,230