Die schönsten Weihnachtsmärkte in Deutschland

Striezelmarkt-de-dStriezelmarkt-de-Dresden
Inzwischen gehen wir davon aus, dass Sie bereits erfahren haben, dass der islamische Terrorismus das Herz Europas erneut erschüttert hat. Letzte Nacht ist ein Lastwagen auf den Breitscheidplatz-Weihnachtsmarkt im Stadtteil Charlottenburg von eingebrochen Berlin, Deutschland, mindestens 12 Tote und 48 Verwundete. Die deutschen Geheimdienste hatten lange befürchtet, dass die berühmten Flohmärkte ihres Landes dschihadistisch sein würden, und leider lagen sie nicht falsch.

Die Informationen zu diesem Terroranschlag sind immer noch verwirrend, aber wir können bestätigen, dass das Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und Zusammenarbeit der spanischen Regierung die Empfehlungen für Reisen in dieses europäische Land nicht geändert hat, und wir hoffen, dass der Tourismus nicht von der EU betroffen ist Umstände, wie es in anderen europäischen Städten geschehen ist. Als Tribut möchten wir heute mit Ihnen über einige der sprechen Märkte schönsten Weihnachtsbäume in Deutschland. Möchten Sie sich uns anschließen?

Christkindlesmarkt von Nürnberg

Christkindlesmarkt-de-Nürnberg
Obwohl es in Nürnberg mehrere Weihnachtsmärkte gibt, ist der Christkindlesmarkt, der in der Altstadt stattfindet, der Christkindlesmarkt. Es ist wichtig zu beachten, dass jedes Jahr ein Kind ausgewählt wird, als das es sich verkleiden soll Engel und fliegen Sie über das Stadtzentrum und rezitieren Sie traditionelle Weihnachtsphrasen. Auf der anderen Seite möchten wir darauf hinweisen, dass Sie hier köstliche Gewürzbrote namens Nümberger Lebkuchen genießen können.


Striezelmarkt aus Dresden

Striezelmarkt-de-dStriezelmarkt-de-Dresden1
In der Stadt Dresden gibt es auch verschiedene Weihnachtsmärkte, aber wir sollten den Striezelmarkt hervorheben, der als einer der meisten gilt uralt des Landes. Tatsächlich wurde es 1434 gegründet, als König Friedrich II. Am Tag vor Weihnachten einen freien Tag für den Handel auf dem alten Marktplatz einräumte. Neben zahlreichen Ständen können Sie hier zahlreiche Musik- und Tanzshows genießen.

Weihnachtsmarkt Am Dom, Köln

Weihnachtsmarkt-Am-Dom
Von den verschiedenen Weihnachtsmärkten in Köln möchten wir den Weihnachtsmarkt Am Dom hervorheben, der sich auf dem Domplatz befindet, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Für viele ist es der schönste Markt in Deutschland, und die Wahrheit ist, dass es nicht verwunderlich ist, da er rund 160 schöne Holzchalets beherbergt, in denen Stücke von Handwerk und Kunstwerke. Natürlich finden Sie hier auch Köstlichkeiten aus der traditionellen Küche. Es ist wichtig zu bedenken, dass es einen kleinen Zug gibt, der durch alle Märkte der Stadt fährt.

Stuttgarter Weihnachtsmarkt

Stuttgart
Natürlich sollten wir auch über den Stuttgarter Weihnachtsmarkt sprechen, der sich am Schillerplatz und am Makplatz im Zentrum der Stadt befindet. Es besteht aus ca. 250 Ständen von Holz in dem natürlich handwerk und essen sowie weihnachtssüßigkeiten ausgestellt sind. Auf der anderen Seite sollten Sie bedenken, dass jedes Jahr eine kleine Eisbahn eingerichtet wird, zusätzlich zu einer Miniaturstadt, die mit dem Zug bereist werden kann.

Spandau, Berlin

Spandau
Abschließend möchten wir Ihnen einen der besten Weihnachtsmärkte in Berlin vorstellen, eine Stadt mit fast 60 solchen Märkten. Sie können sich also vorstellen, wie schwierig es war, nur einen auszuwählen. Schließlich haben wir uns für den Spandauer Markt entschieden, der sich im gleichnamigen Stadtteil befindet. Unter der Woche finden Sie ungefähr 250 Stände, während Sie am Wochenende mehr als 400 genießen können. Außerdem wird freitags gefeiert Konzerte wo Weihnachtslieder mit Rock and Roll verschmelzen.

Diese fünf Weihnachtsmärkte sind der Geheimtipp für die Adventszeit (Februar 2024)


  • Berlin, Köln, Dresden, Märkte, Weihnachten, Nürnberg, Stuttgart
  • 1,230